So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Herr Thormann.
Herr Thormann
Herr Thormann, Servicetechniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 86
Erfahrung:  Servicetechniker, Spezialist für Bauknecht, Whirlpool, Ignis, Privileg , Progr. von Steuerungen
32273969
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Herr Thormann ist jetzt online.

Hallo, bei unserer Bauknecht Sp lmaschine GSF Aquaton TW-WS

Kundenfrage

Hallo, bei unserer Bauknecht Spülmaschine GSF Aquaton TW-WS brach zunächst der Riegel der Klarspülklappe und jetzt läßt sich die Maschine nicht mehr verriegeln, sprich drückt man sie unter erhöhtem Kraftaufwand zu, schnappt sie wieder auf. Kann das mit dem Klarspülkläppchen zusammen hängen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Herr Thormann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

So wie ich das verstehe, meine sie, das der kleine Riegel, der die Dosierklappe verschließt, abgebrochen ist. Diesen gibt es als Ersatzteil beim Kundendienst zu bestellen. Kann man auch selbst auswechseln (Dauert ca. 2 min. ) Und ist auch nicht so teuer (ca. 10 € ) Genauen Preis + Bestellung unter : Tel. 01803 / 25 23 25 (Bauknecht Kundendienst Servicepartner in Ihrer Nähe) .


Mit freundlichen Grüßen


N. Thormann

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

das es für die Klarspülklappe ein E-Teil gibt, war uns schon klar. Trotzdem danke.

 

Das eigentliche Problem ist aber, daß die Spülmaschine nicht mehr schliesst. Für uns ist nun unklar, ob das in Verbindung mit der defekten Klarspülklappe steht, oder ob die nicht schliessende Frontklappe ein extra Fehler ist. Wie bereits beschrieben, Türe schliesst nur unter starkem Kraftaufwand, geht aber gleich wieder auf, d.h. verriegelt nicht.

 

Grüsse

 

PS: da unsere kleine Maus am Montag Ihren ersten Geburtstag feiert und wir daher Gäste haben, wäre es super, wenn wir eine rasche Rückantwort bzw. Lösung erhalten würden. DANKESCHÖN!!!

Experte:  Herr Thormann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Ja dann weiß ich schon was da bei Ihnen los ist. Und zwar hat es nichts mit der Kombidosierung zu tun. Die Tür des Gerätes wird über jeweils ein Band pro Seite über ein sogenanntes Bremsteil geführt. Bei Ihnen ist dieses Bremsteil vermutlich auseinander gebrochen, und blockiert jetzt die Türscharniere, was schon dazu geführt haben könnte das sich die Scharniere und oder Scharnierbolzen verbogen haben, und auch mit ausgewechselt werden müssen. Also benötigen sie in diesem Fall 2 Bremsteile, 2 Zugbänder evtl. 2 Scharniere und viel handwerkliches Geschick, oder den Kundendienst. Kosten für Ersatzteile: ca. 50€ (ohne Scharniere).

Der Defekt eines oder beider Bremsteile ist recht häufig nach vielen Jahren Benutzung, da sich das Bremsteil bei jedem öffnen und schließen abnutzt und kein außergewöhnlicher Fehler. Nur der Einbau ist eine kompliziertere Sache.

Mit freundlichen Grüßen

N. Thormann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Herr Thormann,

 

habe Klappe abmontiert und Scharniere usw begutachtet- alles i.O.

Bei genauerer Prüfung wo´s denn an der Tür klemmt (hätte ich mal besser zuerst gemacht) stellte ich fest das der Oberkorb sich um ein paar Millimeter zu wenig in die Maschine schieben läßt. Korb ausgebaut- alles Prima. Woran lag´s also? Das Kunst-

stoffgußteil welches den Rotor mit Wasser versorgt war aus seiner Halterung gerutscht, dieser kleine Versatz verhinderte das genanntes Teil sich mit dem Wasserzulauf an der hinteren Stirnwand passend zusammen fügte und der Oberkorb somit ca 5 mm vorne überstand. Inzwischen läuft Maschine wieder.

Tja was machen wir jetzt? Da ich den Fehler letzlich ja doch selbst gefunden habe würde ich vorschlagen sie veranlassen eine Änderung unseres Bezahlangebots auf € 10.- und wir wären auch zufrieden.

 

Mit freundlichen Grüßen J.Ringwald

Ähnliche Fragen in der Kategorie Haushaltsgeräte