So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13695
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Den Keilriemen bei einer Waschmaschine m chte ich wieder montieren.Stellt

Kundenfrage

Den Keilriemen bei einer Waschmaschine möchte ich wieder montieren.Stellt sich als nicht gerade einfach heraus.Wo liegt hierbei der Trick?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.


1. Leere das Restwasser aus der WaMa, dazu wird das Flusensieb aufgeschraubt, das sitzt an der tiefsten Stelle des Geräts. Wie das geht, steht in der Gebrauchsanweisung.

2. ZIEHE DEN NETZSTECKER RAUS!

3. Lege die WaMA auf die Seite, am besten auf einen alten Teppich wg. der Schrammen, wenn der Zugang zum Riemen von hinten nicht klappt.
Mache das sanft und langsam, zu zweit, damit die Trommel nicht irgendwo anschlägt, denn sie ist locker eingehängt. Lege am besten einen Kunststoffklotz oder eine gerollte alte Decke zwischen WaMa-Gehäusewand und Trommel.

4. Es gibt meist 2 Schrauben am Motor, beide müssen gelöst werden. Eine davon hat ein Langloch, mit der spannt man dann den Keilriemen.
Der Keilriemen muß mittig auf den Rillen liegen.
Dann unter Spannung erst die Schraube mit dem Langloch zudrehen und danach die andere. Zu Zweit geht es etwas leichter.

5. Drehe probehalber die Trommel, achte dabei sehr auf die Finger, denn wenn die Trommel in Schwung kommt und ein Finger in den Keilriemen gelangt, dann kann er schnell abgetrennt werden.

6. Wenn alles läuft WaMa wieder aufstellen. Rückwand ran schrauben. NETZSTECKER REIN.

7. Probelauf.

8. Der Härtetest ist das Waschprogramm vor dem Schleudern. Bei diesem Schritt machen die meisten WaMa "Links-Rechts-Links-Rechts-Laufumkehr", damit die nasse Wäsche von der Trommel abällt. Dabei darf der Riemen nicht rutschen, das hört man. Ein rutschender Riemen hält nicht lang.

Ich hoffe die Tipps helfen etwas. Viel Erfolg.

Verändert von Tronic am 07.12.2010 um 16:43 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Haushaltsgeräte