So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Herr Thormann.
Herr Thormann
Herr Thormann, Servicetechniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 86
Erfahrung:  Servicetechniker, Spezialist für Bauknecht, Whirlpool, Ignis, Privileg , Progr. von Steuerungen
32273969
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Herr Thormann ist jetzt online.
Haushaltsgeräte

Hallo, ich habe einen Bauknecht Backofen, Model ESZH5963/IN/01,

Typ FSSM6, Servicenummer 855617422031 bei... Mehr anzeigen
Typ FSSM6, Servicenummer 855617422031 bei dem funktioniert die Unterhitze nicht mehr.
Kann das am Heizelement liegen oder auch an etwas anderem? Alles andere funktioniert scheinbar. Nun habe ich das Heizelement für diesen Typ Backofen gefunden und würde es gern kaufen und selbst wechseln. Ich kann mir aber nicht erklären wie ich an das Ding im Backofen herankomme, oder muss ich den ganzen Ofen aus der Küchenzeile nehmen und irgendwie von hinten oder unten ran?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Haushaltsgeräte Frage
hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ja das deutet auf den Defekt der Unterhitze hin. Zum welchseln müssen die viel Schrauben vorne am Ofen lösen, die den Ofen am Schrank halten. Dann drehen sie den Ofen herum, schrauben die Rückwand auf und dann können sie die Unterhitze die etwas unter der Isolierung versteckt ist und mit 1 oder 2 Schrauben befestigt ist herausnehmen, nachdem sie die zwei AMP Stecker von dieser abgezogen haben, und können nun die neue in die Öffnung schieben , anschließen und alles wieder zusammenbauen. Dafür benötigt man etwa 20 - 30 min.

Mit freundlichen Grüßen

N. Thormann
Herr Thormann, Servicetechniker hat geantwortet vor 7 Jahren.
VORHER NATÜRLICH ALLE 3 SICHERUNGEN AUSSCHALTEN !!!