So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an chromz.
chromz
chromz, Elektromeister
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Meister Elektrotechnik, Betriebswirt HWK, Informatiktechniker
51062250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
chromz ist jetzt online.

Betrifft Siemens Waschmaschine A 1226 -w scht problemlos,aber

Kundenfrage

Betrifft Siemens Waschmaschine A 1226 -wäscht problemlos,aber das nach Programmende ist die Weichspülkammer entweder voll Wasser oder der Weichspüler ist gar nicht weg,

Danke,
Barbara
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

sofern Sie die Anleitung noch haben, sollten Sie dort nachschauen, wie das Fach und das Sieb dazu gereinigt werden, dort wird alles detailliert beschrieben.

Der Fehler rührt sehr wahrscheinlich nur daher, dass sich dort im Laufe der Zeit Rückstände abgesetzt haben.

Sollten Sie die Anleitung nicht haben, schreiben Sie mir bitte hier und ich werd es detailliert beschreiben.

MfG

Verändert von neo-th am 13.09.2010 um 12:05 Uhr EST
Experte:  chromz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Barbara,

es könnte sein, das der Fehler darin lag, das ein Sieb im Wasserventil fast zu ist. Die Wasserweiche schon gereinigt? Hast du ausreichend Wasserdruck? Überprüfe das mal und sage hier Bescheid.

MfG

C.Venohr
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Fach habe ich schon gereinigt, Wasserzulauf scheint OK zu sein, das das Wasser allgemein mit genug Druck einläuft. Es gibt ja auch keine Waschmittelrückstände! Wasser verbleibt nur in der Kammer fuer den Weichspüler; was kann ich sonst noch machen?

 

danke,

Barbara

 

Experte:  chromz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hi Barbara,

zieh die Einspülschale raus, nehme den Saugheber in der Mitte raus und reinige alles gründlich, vor allem das Loch wo der Saugheber raufgesteckt wird. Wenn alles richtig sauber ist, dann läuft auch das Wasser richtig ab.

Sollte dann funktionieren........ TIP: Den Weichspüler immer mit 1-2 Kappen Wasser verdünnen, dann läuft es besser ab.

Grüße

Venohr