So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kitter.
Kitter
Kitter, Schüler
Kategorie: Hausaufgaben
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Meine Fähigkeiten sind besonder stark ausgeprägt in den Fächer Biologie, Mathematik und Chemie
25713106
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hausaufgaben hier ein
Kitter ist jetzt online.

Hallo, ich muss ber das Leben und Werk des Gregor Mendel schreiben

Kundenfrage

Hallo, ich muss über das Leben und Werk des Gregor Mendel schreiben - kann mir jemand mit der Gliederung helfen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hausaufgaben
Experte:  Kitter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nur bei der Gliederung, ok!
Ich würd anfangen mit der autobiographie Mendels, die würd ich allerdings eher kurz halten.

Wo wurde er geboren?
Warum schlug er den Weg des Priesters ein?
Und wieso beschäftigte er sich so mit der Natur?
Welche anderen Theorien zur Vererbung gab es zu seiner Zeit?
War ein bekannter Wissenschaftler seiner Zeit oder erst post hum?
Wie ist er gestorben?

Sein Werk ist natürlich wesentlich wichtiger

Was hat er gemacht? Er hat mit Erbsen Pflanzen experimentiert und dabei die Vererbungsgänge dokumentiert. Er untersuchte die Erbsen auf verschiedene Merkmale (Phäne). Dabei fand er gewisse regelmäßigkeiten, aus denen er seine drei Regeln entwickelte.

1) Uniformitätsregel
2) Spaltungsregel
3) Unabhängigkeitsregel

Diese drei Regeln sollten der Schwerpunt deines Vortrages werden, die würd ich am Beispiel der Erbse natürlich mit Hilfe von Grafiken erklären. Dabei würde ich noch mit einfließen lassen wie er das herausgefunden hat, nämlich dadurch der er tausende von Erbsen gezählt hat, damit er ein statistisch aussagekräftiges Ergebnis erzielt.

Zum Abschluss noch ein Bewertung der Bedeutung seiner Ansätze für die moderne Genetik(inwiefern hatte er recht), und deiner eins sollten nichts mehr im Wege stehen ;).

Hoffe das reicht dir, sonst helf ich dir noch gern weiter.

mit freundlichem Gruß

Niklas Losse