So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Technikermeister.
Technikermeister
Technikermeister, Kfz-Meister
Kategorie: Harley-Davidson
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  8 Jahre Beruferfahrung, Moped und Motorrad Verkauf und Reparatur
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Harley-Davidson hier ein
Technikermeister ist jetzt online.

Hallo zusammen! Ich habe neulich einen Heckumbau an meiner

Kundenfrage

Hallo zusammen!

Ich habe neulich einen Heckumbau an meiner 2008er Fat Bob machen lassen. Dazu wurde auch das Vorderrad herausgenommen um es optisch anzupassen. Nach dem der "Schrauber meines Vertrauens" nun "fertig" war und optisch alles i.O.scheint, stellte ich bei der ersten Fahrt fest, dass das Vorderrad ruckelt, sobald ich die Bremse betätige. Bremsbeläge wurden nicht erneuert. Die Scheiben wurden aber ab- und dranmontiert.

Was könnte die Ursache sein?
Danke! Tom
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Harley-Davidson
Experte:  Technikermeister hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hier sind folgende Ursachen möglich.

Gabel verspannt sich eventuell.

Scheibe falsch herum eingebaut.

Schrauben locker (Scheibe oder Sattel)

Scheibe verzogen (Eventuell beim Abdrücken des Reifens verbogen)

Reifenprofilabnützung oder Laufrichtung des Reifens falsch

Gabelkopflager locker oder defekt

Felgenschlag

Radfluchtung vorne und hinten nicht passend gewählt

veränderter Lenkwinkel durch Heckhöher oder Tieferlegung.

 

Sie sehen, es ist gar nicht so einfach, dem Problem auf die Schliche zu kommen.

Ich messe den Scheiben-seiten und Hochschlag per Messuhr. 0,1mm sind gerade noch verkraftbar, alles darüber gilt als verzogen.

Gleiches für die Felge, allerdings ist hier dann ca 1mm am Felgenrand noch telerierbar.

 

Ist dies in Ordnung, dann sollten alle Verschraubungen gelockert und wieder festgezogen werden. (auch Radachse und Gabelbefestigung aber bitte nur mit geeigneter Absicherung)

Reifendruck korrekt? Dann mal den Reifen "erfühlen". Sind teile davon wie aufgestellt und nicht richtig glatt kann auch dies dazu führen. Natürlich ist auch das Gabelkopflager und das Radlager zu prüfen.

 

Wenn alles eigentlich in Ordnung ist und das Problem möglicherweise durch konstruktive Änderungen zustande kommt, könnte eventuell ein Lenkungsdämpfer abhilfe schaffen.

 

mfg Reitbauer Klaus