So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21015
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

habe seit ca 3-4Tagen. Ziemliche Unterleibsschmerzen.

Diese Antwort wurde bewertet:

bin mir nicht sicher was und wann ich etwas Unternehmen sollte;

Ich habe seit ca 3-4Tagen. Ziemliche Unterleibsschmerzen. Ein Clearblue Test wär negativ! Meine Tage hätte ich am 15.01. Bekommen sollen- diese bleiben seither aus. Da dachte ich an eine mögliche Schwangerschaft. Die verneinte aber nun der Test. Ich habe gelesen eine Eileiterschwangerschaft oder auch eine Zyste lösen diese Symptome aus und dass man eventuell handeln müsse. Ich möchte aber dieses Jahr von Haus aus meinen Arzt wechseln und wollte mich gerade um einen neuen umschauen daher komme ich mir nun etwas komisch vor mit einem Problem zu einem neuen Arzt zu gehen bzw. Bekomme ich so schnell bestimmt keinen Termin. Was raten Sie mir wie ich vorgehen solle?

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Von einer Schwangerschaft ist bei negativem Test nicht auszugehen, eine Eierstockzyste kann durchaus die Beschwerden hervorrufen und auch zum Ausbleiben der Blutung führen. Sie sollten hier doch den Frauenarzt zur Abklärung aufsuchen, je nach Befund kann die Blutung dann medikamentös ausgelöst werden.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann werde ich aber gleich meinen neuen potenziellen Arzt aufsuchen. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und nochmals Danke

Sehr gern geschehen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe noch ein bisschen im Internet geschmökert- was man im Nachhinein gesehen, gar nicht machen sollte. Zu viel wirres Zeug! Jedoch bin ich nun etwas verunsichert was die Aussagekraft des Schwangerschaftstest betrifft. Ist es möglich das dieser falsch ist? Ich hab ein bisschen Angst bekommen was alles sein könnte und möchte mich bevor ich am Montag versuche einen Termin zu erhaschen etwas informieren. Bin ein kleiner Hypochonder! ;-)

Die Clearblue-Tests sind wirklich zuverlässig. Von einer Schwangerschaft ist hier nicht auszugehen.