So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 151
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Ich bin so wütend auf mich selber. Ich bin in der 16.Woche

Beantwortete Frage:

Ich bin so wütend auf mich selber. Ich bin in der 16.Woche mit einem sehr großen Hämatom (6 cm) . Babys geht es gut. Es blutet täglich braun ab. Am Anfang war es sogar bei 9 cm.... wir schlafen bereits seit Beginn der Schwangerschaft aus Vorsicht nicht miteinander und tauschen auch keine Intimitäten aus aus Angst. Das dürfen wir ja auch nicht und das ist total ok! Hauptsache die Schwangerschaft bleibt erhalten! Ich schone mich täglich und liege hauptsächlich ! Laufe sehr wenig in der Wohnung! Außerhalb gar nicht ! Tja und dann ist es passiert... mitten in der Nacht mit beckenbewegungen und beinahe orgasmus und Herzrasen aufgewacht! Ich habe irgendetwas erotisches geträumt. Ich war so wütend auf mich, aber es kam von ganz alleine, ohne Partner , einfach so!!! Jetzt mache ich mir Gedanken ob diese Sache eventuell eine felgeburt auslösen kann und falls ja ob sie es zeitnah tut oder ob ich davon ausgehen kann dass alles ok ist? Letzter Ultraschall war gestern (vor der Nacht, es ist leider heute passiert) da war alles bestens! Bin völlig bedrückt :-(
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, ich werde versuchen Ihnen zu helfen.

Ich bin überzeugt davon, dass der Traum und der damit ggf dabei stattgefunden Orgasmus den Babies nicht geschadet hat. Es ist danach keine hellrote Blutung aufgetreten - daher besteht kein Grund zur Sorge. Sie sollten entspannen und darauf vertrauen, dass alles weiter gut verläuft. Sie sind schon in der 16. Woche - die Babies sind da schon fest eingenistet und auch das Hämatom werden Sie gut überstehen. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass alles bald wieder normal verläuft und Sie Ihre Schwanger genießen können ohne Ängste!

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen. Viele Grüße - U. Winkler

Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 1 Monat.

Es soll natürlich Grüße heißen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für Ihre Antwort!Nein hellrot habe ich keine! Ich habe aufgrund einer sehr am Muttermund liegenden Plazenta eines Babys sowieso immer leichte rote Schmierblutungen die wir aber abgeklärt haben. Aber diese typischen richtig hellroten Blutungen die ich persönlich kenne (hatte ich bereits 4 x) Gott sei dank seit 2 Wochen nicht mehr .
Es ist halt schwierig gerade zu unterscheiden was von was kommt. Ich habe so oder so jeden Tag leichte Unterleibschmerzen (FA sagt wegen Hämatom, Blutung, SS ist aber intakt ). Darum bin ich dann doppelt beunruhigt . Natürlich kläre ich es ab wenn es schlimmer wird, ansonsten ist mein nächster Termin am Montag. Vielen Dank für Ihre Antwort !
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr gerne. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass es bald aufwärts geht!

Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 151
Erfahrung: Gynäkologie und Geburtshilfe
Ulrike Winkler und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.