So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag. Bei mir wurde Genitalherpes diagnostiziert, ich

Beantwortete Frage:

Guten Tag.
Bei mir wurde Genitalherpes diagnostiziert, ich war in Behandlung und mittlerweile ist alles abgeklungen. Meine Frauenärztin hat mir nicht sehr viel über dieses Thema gesagt und ich habe auch nicht gefragt weil mir meine Fragen erst zu Hause einfielen. Nun habe ich sehr viel über dieses Thema gelesen und bin immer noch verunsichert, da manche Fragen noch offen stehen. Ich weiß nicht ob ich das HSV 1 oder 2 habe, da ja beide im Genitalbereich vorkommen können.
Ist es wichtig für mich zu wissen welches der beiden Arten ich habe?
HSV 2 ist auch bei nicht akutem Ausbruch über die Schleimhäute übertragbar, gilt dies auch für den HSV 1?
Wird es nur über die Scheidenschleimhaut, oder kann es auch über die Mundschleimhaut übertragen werden? (z.B. beim Küssen oder bei Oralsex vom Mund des HSV Infizierten auf Penis oder Vagina eines Gesunden Menschen)
Ist bei nicht akutem Ausbruch auch eine Schmierinfektion (also nicht über direkten Kontakt mit den Schleimhäuten, sondern über Kontakt ausschließlich mit Scheidenflüssigkeit oder Sperma) für eine Übertragung gefährlich? Auch z.B. über Bettlaken?
Muss ich bei jedem erneuten Ausbruch meinen Frauenarzt aufsuchen?
Ich versuche mir für mein zukünftiges Sexualleben eine "Dos und Don'ts Liste" zu machen und wäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie sie ergänzen und korrigieren würden.
Dos:
Vorheriges Informieren des potenziellen Sexpartners
Kondom
Duschen nach Sex (selbst und Partner)
Unterwäsche mit 60 Grad waschen (nicht nur bei Ausbruch)
Don'ts:
Oralverkehr
Handtuch mit jemandem teilen
Ich danke ***** ***** im Vorhinein vielmals für Ihr Bemühen.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

in 80-90% der Fälle handelt es sich bei Genitalherpes um HSV-2, die Übertragung erfolgt dabei in erster Linie durch sexuellen Kontakt. Eine Ansteckung über Wäsche droht nicht, normales Hygieneverhalten ist ausreichend. Besteht ein akuter Ausbruch, sollten Kondome verwendet werden. Wichtig ist eine Stärkung des Immunsystems durch ausreichenden Schlaf und gesunde Ernährung, auch die Anwendung von einem Präparat wie Orthomol oder Echinacin kann dies unterstützen.

Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Dr. Scheufele!Aber Kondome sollten immer verwendet werden, weil auch wenn kein akuter Ausbruch besteht eine Ansteckungsgefahr besteht, oder nicht?
Ich würde es sehr schätzen wenn Sie etwas konkreter auf meine Fragen eingehen würden.
Vielen Dank.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Kondome bieten zusätzliche Sicherheit, im nicht akuten Stadium ist die Ansteckungsgefahr aber wirklich extrem gering, sodass die Benutzung nicht zwingend notwendig ist.

Auch das sofortige Duschen ist nicht erforderlich und über Wäsche und Handtücher kommt es nicht zur Übertragung.

Oralverkehr wäre nur zu vermeiden, wenn ein akuter Herpesinfekt im Lippenbereich besteht.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Mir wurde mitgeteilt, dass von Ihrer Seite noch Rückfragen bestehen.

Bitte stellen Sie diese, ich gehe dann gern darauf ein.

Anderenfalls möchte ich um eine faire, positive Bewertung meiner fachlich korrekten Antwort bitten.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Herr Dr. Scheufele, ich habe mich mit dem Thema bereits intensiv auseinander gesetzt und Ihre Antwort würde meinen Ausgangspunkt komplett widerlegen. Ich war der Meinung, Genitalherpes ist auch im nicht akuten Zustand übertragbar und ich dachte, ich müsste zukünftige potenzielle Sexualpartner darüber informieren, dass ich Genitalherpes habe, auch wenn asymptomatisch..?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Es kann vorkommen, dass ein akuter Befall im Genitalbereich nicht sofort bemerkt wird und es dann zur Ansteckung kommt. Deshalb macht die Aufklärung des Partners Sinn. Zusätzliche Sicherheit bietet in jedem Fall auch die genannte Stärkung des Immunsystems.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Okay. Vielen Dank für Ihre Antwort!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.