So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20608
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag. Meine Tochter nimmt die Antibabypille Elyfem 30

Beantwortete Frage:

Guten Tag. Meine Tochter nimmt die Antibabypille Elyfem 30 (21 Dragees) immer mittags zu sich. Nun hat sie in der dritten Einnahmewoche gestern Mittwoch, die 20. Pille vergessen. Heute Mittag hat sie ihr versehen festgestellt und gleich die vergessene sowohl die reguläre Pille nachgenommen. Sie wird morgen mit einer neuen Packung fortfahren und somit keine Pause einlegen. Ihr letzter Geschlechtsverkehr war letzten Sonntag. Wie sehen Sie die Möglichkeit, dass es zu einer Schwangerschaft kommen konnte und muss sie nun 7 Tage zusätzlich verhüten? Vielen Dank ***** ***** Hilfe.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

das Auslassen der Pause ist in dem Fall das richtige Vorgehen, der Schutz bleibt dann trotz der vergessenen Pille bestehen. Es besteht hier also kein Schwangerschaftsrisiko und kein Grund zur Sorge.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Eine zusätzliche Verhütung der nächsten 7 Tage ist nicht notwendig oder empfehlenswert? Vielen Dank
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Wie gesagt bleibt der Schutz dabei bestehen, eine zusätzliche Verhütung ist nicht notwendig.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und freundliche Grüßen
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Gern geschehen, alles Gute für Sie.