So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20609
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Dr.Scheufele! Ich habe mir am Montag nun die mirena

Beantwortete Frage:

HalloCustomerIch habe mir am Montag nun die mirena legen lassen und habe seitdem starkes Unterleibziehen!Ist das normal!Was mich noch beunruhigt das ich seitdem starke Migräne mit Aura habe!Das hatte ich ja auch vorher aber seit der Einlage sofort wieder!Was soll ich tun?vielen dank
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

wenn die Beschwerden weiter anhalten, würde ich noch vor dem Wochenende zu einer Kontrolluntersuchung raten.

Bezüglich der Migräne bliebe zunächst der weitere Verlauf abzuwarten.

Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie lange dürfen den Beschwerden nach der Einlage anhalten?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Das Ziehen nach der Einlage tritt in der Regel nur für 1-2 Tage auf, daher der Rat zur Kontrolle.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok ich mache mich dann auf den Weg!Die Mirena soll man ja gar nicht bei migräne mit Aura legen lassen!Ist das richtig?Das schlaganfallrisiko wäre dann extrem erhöht!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Wenn es weiter zu regelmässigen Migräneanfällen kommt, wäre von der Mirena eher abzuraten.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie lange sollte man dies beobachten?Ich bin jetzt bei meiner Ärztin raus und es ist alles ok!Sie sagt die mirena wirkt nur lokal und wäre deshalb das ideale Verhütungsmittel bei migräne mit Aura!Können sie das bestätigen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Migräne wird bei Mirena sogar als mögliche Nebenwirkung aufgeführt. Wenn Sie innerhalb von 2 Monaten nach der Einlage weiter auftritt, würde ich eher zu hormonfreier Verhütung raten.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich kann echt nicht verstehen warum sie mir dann empfohlen wurde von mehreren Ärzten-die alle wissen das ich seit 15 Jahren Migräne mit Aura Habe!zumal ich die Desogestrel auch absetzen musste wegen gehäufter Attacken
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Das kann ich auch nicht nachvollziehen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Soll ich mir lieber die Mirena ganz schnell ziehen lassen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Wenn die Migräne weiter anhält, würde ich dazu raten.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
220;ber welchen Zeitraum würden sie es beobachten?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Wie gesagt würde ich zu einem Zeitraum von 2 Monaten raten.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok das werde ich so machen!Die unterleibsschmerzen und Rückenschmerzen wollen nicht weggehen!Die Kontrolle ergab gestern das alles ok ist!Perfekter Sitz!Können sie mir einen Rat geben wie ich diese Schmerzen behandeln kann?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Sie können ein Medikament wie Buscopan anwenden. Wenn die Beschwerden nicht nachlassen, wäre aber doch eine frühe Entfernung in Erwägung zu ziehen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Ärztin sagte gestern es kann schon mal bis zu 2 Wochen Beschwerden verursachen da es ja ein Fremdkörper ist!Hatten sie noch keine solcher Patienten bei denen es etwas länger dauert?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Dass starke Beschwerden 2 Wochen anhalten ist schon sehr ungewöhnlich.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Beschwerden sind nicht kontinuierlich!Es ist wie starkes Muskelkater im Unterleib und der Rücken zieht wie bei der Regel eben etwas doller!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Eventuell kann auch Magnesium helfen, sonst bliebe wie gesagt nur die Entfernung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe Magnesium direkt von verla 150 mg im Stick!Wieviel würden sie empfehlen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Es wäre dann 1 Stick pro Tag zu empfehlen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Oh ich habe jetzt schon 2 genommen��dann nehme ich an morgen nur noch einen!vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wärme eventuell noch?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Von Wärme würde ich eher abraten.