So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Ich habe die ganze SS über mehrmals wöchentlich zum

Beantwortete Frage:

Hallo,Ich habe die ganze SS über mehrmals wöchentlich zum reinigen der Küche einem Fettlöser verwendet wo darauf steht man sollte diesen nur mit Handschuhen verwenden. Das habe ich so nicht gemacht sondern ihn direkt auf die Fläche gesprüht und anschliessend verwischt. Welche Auswirkungen kann das gehabt haben? Habe leider nie besonders viel darüber nachgedacht und im Nachhinein mache ich mir sorgen.Danke!
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

in diesem Fall kann ich Sie beruhigen, solange sie keine Dämpfe der Substanz direkt eingeatmet und die Hände anschliessend gewaschsen haben, besteht kein Grund zur Sorge.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Grundsätzlich wäre es möglich dass ich beim aufsprühen Dämpfe eingeatmet habe und ob ich immer Hände gewaschen habe ist natürlich so im nachhinein schwer zu sagen. Was könnte schlimmstenfalls passiert sein?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich gehe hier wirklich nicht von einem Risiko für Ihr Kind aus.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Gibt es auswirkungen die erst später auftreten. Also wenm das kind gesund geboren wurde?Vielen dank!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Nein, das können Sie ganz sicher ausschliessen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das heisst es würde eben wenn dann um Fehlbildungen gehen und ich kann das mit sicherheit ausschliessen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Ja, Sie können von einem gesunden Kind ausgehen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.