So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20460
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe von meinen Frauenarzt eine Pille

Beantwortete Frage:

Guten Tag. Ich habe von meinen Frauenarzt eine Pille verschrieben bekommen zur Zyklusregelung, weil ich im März eine Fehlgeburt hatte , und meine Periode nich kam.Mit dieser Pille kann ich trotzdem Schwanger werden. Durch diese Pille habe ich meine Periode regelmässig bekommen. Mir ist seit ein paar Tagen übel Test gemacht negativ. Meine Tage kommen aber nicht. Was soll ich tun?
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 26 Tagen.

Hallo,

ich vermute, dass es sich hier um ein Gestagenpräparat handelt, denn eine reguläre Pille verhindert grundsätzlich die Schwangerschaft.

Das Ausbleiben Ihrer Blutung kann hormonell bedingt sein, auch eine Eierstockzyste könnte eine Rolle spielen. Bitte suchen Sie zur Abklärung Ihren Frauenarzt auf, er kann durch Ultraschalluntersuchung eine Diagnose stellen und die Blutung dann je nach Befund auslösen.

Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Er hat schon vor 3 Monaten geschaut keine Zyste und Hormone alle ok. Ich bin langsam am verzweifeln. Schon wegen der Übelkeit und das ständige ziehen im Unterleib
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 26 Tagen.

In 3 Monaten können durchaus Veränderungen eintreten, deshalb sollten Sie die Kontrolle durchführen lassen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.