So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20449
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele! Vor 1,5 Jahren habe ich

Beantwortete Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele!Vor 1,5 Jahren habe ich entbunden und ich habe seitdem bei Blähungen das Gefühl, als ob die Darmgase auch über die Scheide entweichen. Ich habe diesbezüglich schon 2x meinen Arzt gefragt und dieser versicherte mir 100%ig, dass das nicht sein kann, aber was könnte sonst die Ursache sein? Könnte es theroretisch sein, dass die Darmgase sehrwohl über den After entweichen und durch die Entbindung (bin 2.Grades beim Damm unter der Geburt gerissen) nach vor "gedrückt" werden, sodass man das Gefühl hat als ob die Darmgase aus der Scheide entweichen? Oft entweichen die Darmgase, wie es sein soll, nur über den After. Wäre es eine Fistel würden die Darmgase nicht ständig auch über die Scheide abgehen und nicht nur manchmal? Übelriechenden Ausfluss habe ich keinen und Stuhl kommt auch keiner aus der Scheide, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr habe ich auch nicht. Momentan behandle ich mit Dalacin-Vaginalcreme da ich eine Scheidenentzündung hatte. Mein Arzt sagte es sei Luft was aus der Scheide entweicht, jedoch riecht dieser gleich wie die Darmgase. Sein Komentar dazu war, dass die Luft aus der Scheide auch ev. riechen kann, aber es ist auch immer "zeitgleich" wenn ich merke dass Darmgasse kommen und die Luft oder Gase entweichen nie nach dem Geschlechtsverkehr oder Sport, hängt damit nicht zusammen!Vielen Dank für Ihre Hilfe!SG Melanie
Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 29 Tagen.

Hallo,

wenn Darmgase über die Scheide entweichen, ist grundsätzlich an die Möglichkeit einer Fistel zu denken. Abklären lässt sich dies, indem man eine Farbstofflösung in den Enddarm einbringt und dann mit einem Tampon kontrolliert, ob diese in die Scheide gelangt. So bekommen Sie Gewissheit, sprechen Sie Ihren Frauenarzt darauf an.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.