So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20465
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit tagen einen leichten Schmerz auf

Beantwortete Frage:

Guten Tag, ich habe seit tagen einen leichten Schmerz auf Höhe des Beckenknochens. Wenn ich zb. Laufe oder Wasserlasse wird er stärker. Was könnte das sein bzw was kann ich dagegen tun?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

treten die Schmerzen einseitig oder beidseitig auf?

Sind sie auch in Ruhe vorhanden?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die schmerzen sind rechts und in ruhe merke ich sie eigentlich nicht.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Bei Schmerzen im rechten Unterbauch ist immer an den Blinddarm als mögliche Ursache zu denken, dies sollten Sie bitte baldmöglichst durch Untersuchung abklären lassen. Bestätigt sich dieser Verdacht nicht, käme auch eine Eierstockzyste in Frage. Die Behandlung richtet sich dann nach dem erhobenen Befund.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank! Die schmerzen sind aber wirklich nur leicht und ich kann es diese Woche nicht einrichten zum Arzt zu gehen. . Gibt es denn nichts was ich selbst dagegen tun kann ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Sie können ein schmerz- und entzündungshemmendes, rezeptfreies Medikament wie Ibuprofen, oder Diclofenac anwenden. In jedem Fall wäre aber doch eine Abklärung ratsam.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.