So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20348
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit 10 Wochen starke Brustschmerzen die

Kundenfrage

Guten Tag , ich habe seit 10 Wochen starke Brustschmerzen die strahlen auf die schulter ab nach 4 Ärzten konnte nichts festgestellt werden eine Mammographie wurde gemacht sie war unaufällig , der 5 Arzt hat ein Fibroademon entdeckt und gleich die Biobsie gemacht. Biopsie ist nicht bösartig. Jetzt kommt aus der Brust 2 Wochen nach der Biopsie braune Flüssigkeit mit milch raus ( ich habe vor 9 Monaten abgestillt ) Ich habe ein dumpfes gefühl in der Brust als würde mir da drin irgendwas auf die Muskulatur drücken. Ich weiss nicht was ich machen soll :(
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

wenn einseitig eine solche Flüssigkeit aus der Brust austritt, kann eine Entzündung, oder Polypbildung im Milchgangsbereich die Ursache sein. Zur Abklärung sollte dann eine Kontrastmitteluntersuchung durchgeführt werden (Galaktographie). Das weitere Vorgehen richtig sich dann nach dem dabei erhobenen Befund.

Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele