So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20333
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, kurz zu mir- 24 Jahre, Einnahme von ausamte 30

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
kurz zu mir- 24 Jahre, Einnahme von ausamte 30 seit November 2016 davor Asumate 20 seit dem 17. Lebensjahr
Hier nun die Situation
Nach der 7. tägigen Pause habe ich die Einnahme erst ab dem 9 Tag begonnen, bereits nach 3 Tagen der Einnahme ein Tag vergessen und erst am Folgetag genommen.
Die Woche drauf wurde durch den Urlaub die Pille oft abends anstatt wie gewohnt frühs genommen und einmal auch wieder am folgetag frühs.
Seit letztes Woche nun hätte ich einen leicht dunkleren Ausfluss und seit knapp Mitte letzter Woche auch ein ständiges ziehen im Unterleib, Schlappheit(eventuell durch den Urlaub) sowie immer wiederkehrende Übelkeit und Schwindel.
Geschlechtsverkehr hat während der 7 tägigen Pause stattgefunden sowie auch danach jeden 2. Tag mindestens.
Ein Test habe ich bereits gemacht jedoch bin ich erst Ende der Woche am
Sonntag mit dem Streifen fertig und würde dann nochmal 3-4 Tage brauchen bis eigentlich die Periode einsetzt, daher war der Test eigentlich für die Katz.
Kann hier eine Schwangerschaft bereits bestehen? Das ziehen Bzw dieser Druck im Unterleib welcher seit Mitte letzter Woche besteht fühlt sich etwas an wie periodenschmerz jedoch weniger unangenehm. Weiterhin hat dieser Druck angefangen nachdem der Ausfluss leicht dunkler war, was Anfang letzter Woche der Fall war, seit dem kommen diese mir Übelkeit und Schwindel sowie einmalig Sodbrennen im ständigen Wechsel.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

die beschriebenen Symptome können eine harmlose, hormonelle Ursache haben, da der Schutz in Ihrem Fall aber nicht gesichert war, ist auch eine Schwangerschaft nicht auszuschliessen. Wenn die Blutung in der anstehenden Pause nicht in gewohnter Form verläuft, sollten Sie erneut einen Test durchführen, dieser gibt Ihnen 14-16 Tage nach dem in Frage kommenden GV ein sicheres Ergebnis.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Dr. Scheufele,vielen Dank für die schnelle Antwort.
Was mir weiterhin aufgefallen ist, sind eine leicht Unreinheit der Haut welche normal nicht so verstärkt ist, sowie durch diesen Druck/ziehen der vorhanden ist auch ein leicht verstärkten Drang nach Wasserlassen.Dann werde ich wohl bis dahin warten und einen Test bei gegebenen Anlass nochmals durchführen müssen da ich bei diesem Streifen wirklich nicht aufgepasst habe.Danke nochmals.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.