So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20611
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, habe mal eine Frage, hatte am 16.05.2017 meine letzte

Beantwortete Frage:

Hallo, habe mal eine Frage, hatte am 16.05.2017 meine letzte Menstruation. Am Mittwochabend bin ich ambulant im Krankenhaus gewesen, da ich im linken Unterbauch Schmerzen hatte. Der Frauenarzt machte einen SST, der negativ ausgefallen ist. Auf dem Ultraschall stellte er in der Gebärmutter einen schwarzen, kleinen Punkt fest. Er sagte, dass meine Gebärmutter größer wäre.
Mein Körper reagiert auf eine Schwangerschaft. Habe heute einen SST gemacht, der war ebenfalls negativ.
Was könnte das sein?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

ich würde hier zu einem SS-Bluttest raten, bei negativen Ergebnis besteht definitiv keine Schwangerschaft und es ist dann von einer harmlosen, hormonellen Ursache des Problems auszugehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Der Frauenarzt meinte allerdings es könnte eine Eileiterschwangerschaft sein?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Monaten.

Auch das lässt sich durch den Bluttest ganz sicher abklären.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
im Oktober 2014 hatte ich eine Ausschabung und haben danach ca. bereits 5 Jahre versucht schwanger zu werden, und jetzt könnte es vielleicht sein? Warum dauert es so lange? bin 41 Jahre könnte schon meine Menopause anfangen? Wechseljahre?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Monaten.

Es sollte dann abgeklärt werden, ob ein regulärer Zyklus mit zeitgerechtem Eisprung stattfindet, dies kann man je nach Befund medikamentös unterstützen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nehme zur Zeit Agnus Castus (Mönchspfeffer) um den Zyklus zu regulieren, und evtl. auch dadurch schwanger zu werden
Kann das Mönchspfeffer helfen eine Schwangerschaft herbeizuführen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Monaten.

Die Anwendung von Mönchspfeffer macht in dem Fall durchaus Sinn. Es bleibt dann der Erfolg abzuwarten.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Besten Dank für Ihre Antworten! Wünsche einen schönen Abend!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.