So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19966
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Was genau sind mykoplasmen und ureaplasmen und gardnerella

Kundenfrage

Was genau sind mykoplasmen und ureaplasmen und gardnerella vaginalis?
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Hallo,

es handelt sich dabei um verschiedene Arten von Bakterien, die in grösserer Zahl eine Scheideninfektion auslösen können, die dann antibotisch zu behandeln wäre.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich habe gelesen das ureaplasmen sowas wie chlamydien sind. Ist es richtig? Von wo steckt man sich mit ureaplasmen an?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Dies sind zwei verschiedene Bakterienarten. Die Ansteckung erfolgt dabei in den meisten Fällen beim GV.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Und woher kann ein mann sich damit anstecken?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Eine Ansteckun kann zwar in seltenen Fällen sogar über die Atmung, oder in Sauna oder Schwimmbad entstehen, in erster Linie aber durch GV.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Kann es denn sein das die bakterien von alleine verschwinden also ohne antibiotikabehandlung?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Kann es auch sein das der mann sich nicht richtig wäscht und daher diese bakterien auftauchen? Oder spielt es keine rolle?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Die Hygiene spielt dabei kaum eine Rolle. Ein geringer Befall kann sich auch ohne Antibiotikum regulieren.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Kann es sein das er fremdgegangen ist
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sicher ist das möglich, beweisend ist ein solcher Befall aber dafür nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Aber wie kann es denn sonst noch vorkommen? Wenn er diese bakterien mit sich rumschleppt dann hat er ja mit anderen frauen was gehabz
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Wie gesagt kann es auch ohne GV zu einem solchen Bakterienbefall kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Und wie kann es sein?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Das ist ja ne geschlechtskrankeit
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Wie gesagt kommt es nicht nur durch GV zu einem solchen Bakterienbefall.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ja aber sie klären mich gar nicht auf.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Solche Keime sind in geringer Zahl auch bei Gesunden vorhanden, ohne Beschwerden zu verursachen. Es kann somit schon vor sehr langer Zeit zu einem Befall gekommen sein und wie gesagt ist damit nicht unbedingt GV verbunden.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Wie kann es denn sonst noch kommen? Also sauna schwimmbad ist ausgeschlossen
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

In erster Linie spielt dabei schon sexueller Kontakt eine Rolle, dies kann aber wie gesagt schon vor vielen Jahren erfolgt sein.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Und wenn es auch nicht der fall ist? Sind alles solche bakterien? Also mykoplasmen ureaplasmen gardnerella prevotella
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ja, das ist bei all diesen Bakterien so.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Wie sieht es mit streptokokken? Ist das auch durch sex mit mehreren frauen ansteckbar
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Auch Streptokokken werden nicht ausschliesslich auf sexuellem Wege übertragen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Was muss ich jetzt darunter verstehen? Sind das jetzt bakterien von anderen? Oder von wem hat mein mann diese bakterien wenn er kein gv hatte?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Streptokokken können z.B. durch sog. Tröpfchen- , oder Schmierinfektion übertragen werden, also nicht nur durch sexuellen Kontakt. Das Vorhandensein aller genannten Keime ist nicht beweisend für einen aktuellen Fremdkontakt Ihres Mannes.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sind diese bakterien schlimm wie chlamydien?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Nein, sie machen nur in grösseren Mengen Beschwerden.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich bin verzweifelt. Ich bin mir nicht sicher ob mein mann mich betrogen hat
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ich verstehe Ihr Problem, aber allein aufgrund des Bakterienbefalls ist ein solcher Verdacht wirklich nicht begründet.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Bin total unzufrieden mit ihren antworten. Habe ich hier eine geld-zuruck-garantie?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 9 Monaten.

ich bin wirklich immer wieder geduldig auf Ihre Frage eingegangen, diese Reaktion mute ich mir jetzt nicht weiter zu. Alles Gute für Sie.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sie klären mich hier gar nicht auf. Und diese antworten mir ja und nein kann ich auch im internet nachlesen. Deswegen habe ich auch das geld bezahlt! Ich will mein geld zuruck. Bin null zufrieden mit ihnen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie