So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, ich habe 6 Wochen nach Geburt und ich habe Entzündung

Kundenfrage

Hallo,
ich habe 6 Wochen nach Geburt und ich habe Entzündung von Gebärmutter und immer noch vergrößerte Gebärmutter . Der Arzt hat mir Methergin vorgeschrieben was ich nicht zufrieden damit bin weil das Muttermilch reduziert ist. Gibt auch andere Möglichkeiten die meine Probleme lösen ohne Auswirkungen auf die Muttermilch?
Danke ***** *****
MfG
Livia
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

leider ist die Anwendung von Methergin die einzige, verlässliche Behandlungsmöglichkeit einer solchen, verzögerten Gebärmutterrückbildung. Sollte es dadurch zu einer Reduzierung der Milchproduktion kommen, lässt sich diese aber nach der Anwendung problemlos wieder steigern.

Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-d69wi0s4-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.