So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich bitte um korrekte ausführliche sichere

Beantwortete Frage:

Guten Tag,ich bitte um korrekte ausführliche sichere Antwort:Meine Eckdaten: Momentane SSW 30Meine letzte Periode:
15.02 - 18.02.2016Meine Periodenlänge in den letzten 10 Monaten: 23 - 31 Tage ( 1x 23 Tage , 1x 31 Tage , 1x 30 Tage, 1x 24, 1x 25 Tagen ( jedoch waren die längeren Zyklen vorher mit positivem SSW Test , und mit verpäteter Periode ein Abgang)
Ansonsten liegt mein Zyklus sicher bei 26 Tagen.Ungeschützten GV hatten wir in der Nacht vom 27.02 - 28.02.2016 ( vom 13. auf den 14. Zyklustag ) .In der 11 SSW wurde der ET vom 21.11.2016 auf den 16.11.2016 abgeändert.Kann es sein das meine 2. Zyklushälfte etwas kürzer ist , also nur 12 Tage und somit der Eisprung am ZT 14 stattgefunden hat?
Wann genau war meine fruchtbare Zeit in dieser Phase?Am ZT 6 wäre eine Befruchtung zu früh gewesen und somit auszuschließen korrekt?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

wenn man von einem 26-Tage-Zyklus ausgeht, hat der Eisprung in diesem Fall um den 27.2. stattgefunden. Da Spermien bis zu 5 Tage und die Eizelle 24 Stunden überlebt, hat die fruchtbare Phase dann zwischen dem 22. und 28.2. gelegen. Auf den Tag genau ist die rechnerische Festlegung natürlich nie, vom 6. ZT ist aber bezüglich der Befruchtung sicher nicht auszugehen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.