So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, ich habe meinen Eisprung am 3. August mit Brevactid

Kundenfrage

Hallo,
ich habe meinen Eisprung am 3. August mit Brevactid 5000 ausgelöst da meine Periode ausbleibt und meine Brüste schmerzen, habe ich heute morgen mit einem herkömmlichen SST POSITIV getestet. Morgen werde ich beim Frauenarzt einen Bluttest durchführen lassen.
Ich weiß ja, dass sich das HCG des Brevactids nur langsam abbaut. Aber sollte das knapp 18 Tage nach der Spritze nicht schon passiert sein? Kann ich mich eventuell schon leise freuen?
Vielen Dank ***** ***** für Ihre Antwort.
Liebe Grüße
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

es dauert bis zum Abbau des Präparates ca. 10 Tage, nach 18 Tagen ist ein Test dann doch schon recht zuverlässig sein. Der Bluttest wird Ihnen Gewissheit geben.

Ich hoffe für Sie auf ein positives Ergebnis.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter
*****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-9vo4q3oh- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie