So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20100
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Kann sie schwanger sein, wenn sie Lusttropfen durch die Hose an ihre F

Kundenfrage

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen mit einer Freundin im Auto gesessen, normal bekleidet. Dabei habe ich in wirklich extremen Mengen Lusttropfen ausgestoßen. Aus dem Grund, dass mir das oft passiert, habe ich vorher drei Boxershorts übereinander angezogen. Sie hat mir für einen kurzen Moment ihre Hand in den Schritt gelegt und ist ca. eine Stunde später in ihre Wohnung gegangen, wo sie sich wahrscheinlich selbst befriedigt hat. Ich habe gemerkt, dass die Lusttropfen mindestens bis zur zweiten Schicht gekommen waren, es war vermutlich auch die Hose ein wenig feucht. Im Auto waren von innen die Scheiben nass, also keine trockene Luft. Besteht ein Schwangerschaftsrisiko? Ich mache mir ziemlich Gedanken, vor allem da neue Untersuchungen laut Wikipedia ergeben haben, dsas in diesen Tropfen fast immer Spermien sind. Kann sie schwanger sein, wenn sie Lusttropfen durch die Hose an ihre Finger?

Vielen Dank
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

in diesem Fall kann ich Sie ganz sicher beruihigen. Lustropfen enthalten nur Spermien, wenn die Harnblase seit dem letzten Samenerguss nicht entleert wurde. Dazu kommt, dass die Spermien bei dem von Ihnen geschilderten Verlauf nur einige Sekunden überleben würden. Ein Schwangerschaftsrisiko ist hier also definitiv ausgeschlossen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

 

Sehr geehrter Patient,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

 

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Herzlichen Dank!
Bei Wikipedia las ihc:

Eine Studie aus dem Jahre 2011 ergab, dass sich bei einem erheblichen Teil von gesunden geschlechtsreifen Männern auch dann bewegliche Spermien im Präejakulat befinden, wenn zuvor keine Ejakulation zeitnah stattgefunden hat und seit der letzten Ejakulation die Harnröhre oft sogar mehrmals durch Urin durchgespült worden war.[1] Bei Kontakt mit der Vagina kann das zu einer Befruchtung und schließlich zur Schwangerschaft führen.

Frühere Untersuchungen hatten noch ergeben, dass in der Regel keine Spermien im Präejakulat vorkommen,[2] außer es fand zeitnah zuvor eine Ejakulation statt, oder bei anatomischen Abweichungen beziehungsweise Erkrankungen. In derartigen Fällen konnte das Präejakulat bei erneuter sexueller Erregung bereits einige Spermien enthalten und somit bei Kontakt mit der Vagina zu einer Befruchtung und schließlich zur Schwangerschaft führen. Angeblich wurden aber mit einiger Wahrscheinlichkeit die noch in der Harnröhre verbliebenen Spermien einer vorhergehenden Ejakulation durch nachfolgendes Urinieren beseitigt.


Das kam hierher: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3564677/

Dann kann man es nicht ausschließen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es gibt zahlreiche Studien die dies widerlegen.

In jedem Fall ist es aber 100%-ig ausgeschlossen, dass Spermien den von Ihnen geschilderten Weg überleben würden, sodass hier kein Risiko besteht.

 

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank :)
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr gern geschehen.

Bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung ;-)

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie