So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19975
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe seit 6 jahren heftigen juckreitz an den schamlippen

Kundenfrage

ich habe seit 6 jahren heftigen juckreitz an den schamlippen und wurde 3 mal opperiert da sich eine hautveränderrung feststellte hautkrebsvorstufe 2 das problem habe ich leider immer noch und wollte mal fragen wo ich mir den hauptnerv durchtrennen kann damit der ständige r
juckreitz ein ende hat und mir es besser geht es juckt so dermassen das manchmal alles aufgekratzt ist wenn ich mir den nerv durchtrennen lassen kann wo ich es in lübeck machen lassen könnte
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
zu einer Nervendurchtrennung würde ich in dem Fall nicht raten, da dies zu grossflächigeren Ausfällen führen würde. Gegen den Juckreiz sollte die Anwendung eines Kortisonpräparates, oder einer Salbe mit einem Lokalanästhetikum helfen können, zudem würde ich zu weiterer Abklärung in der Ambulanz der Uniklinik Hamburg raten.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie