So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19981
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Auf der rechten Seite im Rücken Schmerzen

Kundenfrage

Ich habe von meinem Frauenarzt clomifen verschrieben bekommen, danach am 12. Zyklustag pregnyl um den ES auszulösen. Ich hatte auf der rechten Seite zwei schöne follikel. Wir hatten aus gesundheitlichen äGründen leider nur einmal gv. Zwei tage später habe ich mit duphaston (zweimal eine f. 10 tage) begonnen. Ich habe das Gefühl als würde ich jeden Moment meine tage bekommen u. habe auf der rechten Seite im Rücken schmerzen. Was kann das sein?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
die Schmerzen können noch durch den abgelaufenen Eisprung bedingt sein, zunächst wäre hier der weitere Verlauf abzuwarten. Nach Ende der Duphaston-Anwendung würde ich zu einer Kontrolluntersuchung raten.
Ich hoffe für Sie auf ein positives Ergebnis.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Der letzte duphaston tag war der Mittwoch. Ich hsbe schon wären dieser einnahme Zeit was gespürt und jetzt noch mehr.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Lassen Sie dann bitte zum Wochenbeginn eine Untersuchung durchführen, Ihrer Schilderung nach könnte es sich um eine Eierstockzyste handeln.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ist das sehr schlimm od. kann ich weiterhin schwanger werden?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

die Möglichkeit einer künftigen Schwangerschaft bleibt dabei durchaus bestehen, dennoch sollten Sie wie empfohlen die Abklärung durchführen lassen, um für beste Voraussetzungen zu sorgen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie