So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20088
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Dauerblutung trotz MPA GYN

Kundenfrage

Dauerblutung trotz MPA GYN - Hallo liebe Ärzte, meine Ärztin ist momentan im Urlaub, so dass ich hoffe, dass mir hier jemand einen Rat geben kann :-) Ich habe vor einer Woche MPA GYN 5 (30 Tabletten-Packung) verschrieben bekommen, weil ich seit 5 Wochen Dauerblutungen habe und eine Eierstockzyste (5 cm) diagnostiziert wurde. Ich sollte in den ersten 3 Tagen 2 x täglich 5 mg einnehmen und ab dem 4. Tag eine Tablette täglich, was ich auch strikt gemacht habe. Nach 3 Tagen sind die Blutungen dann schwächer geworden. Nun - am 4. Tag - sind die Blutungen jedoch wieder sehr viel stärker geworden und es kommt wieder frisches Blut mit "Blutklumpen" heraus. Soll ich die Dosis wieder auf 2 Tabletten täglich erhöhen oder was würden Sie mir empfehlen? Ich fühle mich nämlich inzwischen schon ziemlich schwach und anämisch. Da morgen Feiertag ist, würde ich mich über eine Antwort sehr freuen. Ganz herzlichen Gruß und Dank vom Bodensee, ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
leider ist auch unter Anwendung eines solchen Gestagenpräparates der Erfolg nicht garantiert. In jedem Fall sollten Sie jetzt aber bitte die Dosis wieder auf 2x5mg erhöhen, das bietet die beste Chance, dass die Blutung wieder zum Stehen kommt. Nach 10 Tagen würde ich dann zum Absetzen des Präparates raten.
Ich hoffe für Sie auf einen positiven Verlauf.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie