So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Überleben Spermien ausserhalb der Scheide

Kundenfrage

Hallo, Habe eine Frage und zwar geht es darum das ich mit einer Frau gv hatte .dieser war Geschütz. Bei oralverkehr mit ich gekommen und sperma ist auf dem Mund auf die Hand der Frau gekommen. Wenn Sie das sperma auf der Hand sich an oder in die Scheide getan hat ,könnte sie schwanger werden. ?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
in dem Fall kann ich Sie beruhigen. Spermien überleben ausserhalb der Scheide nur einige Sekunden, ein Schwangerschaftsrisiko besteht im geschilderten Fall absolut nicht.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wirklich nur Sekunden ? Also Sie hatte das sperma auf der Hand und es war relativ viel. Bei einer samenspende kommt das sperma ja in einen Becher und da müssen die Spermien ja auch überleben. Wie kann das sein ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
im Becher trocknen die Spermien nicht aus und werden dann zudem gezielt auf den Weg in die Gebärmutter eingebracht. Auf dem beschriebenen Weg kann es wirklich nicht zu einer Schwangerschaft kommen.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das sperma auf der hand war ja auch nicht trocken. Das waren ja auch Sekunden wielange es auf der hand war.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sie können ein Schwangerschaftsrisiko in diesem Fall ausschliessen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Also Sie meinen selbst wenn sie das sperma in ihre Scheide eingeführt hat besteht kein Risiko ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Richtig, auch dann nicht. Das kann ich Ihnen aus langjähriger Erfahrung versichern.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Patient,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
MfG,
Dr. N. Scheufele