So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20328
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

alter Tampon (mind. 4 Tage alt!) noch in der Scheide

Kundenfrage

Hallo! Da ich in letzter Zeit ab und zu Schmierblutungen hatte, benütze ich manchmal einen Tampon. Heute habe ich im Laufe des Tages Unterleibsschmerzen bekommen und vorhin beim Einführen einer Milchsäurekapsel (vom Gynäkologen aufgrund eines möglichen Pilzbefalls verschrieben und heute aus der Apotheke besorgt) bemerkt, dass ein alter Tampon (mind. 4 Tage alt!) noch in der Scheide war. Morgen früh gehe ich gleich zum Gynäkologen, aber irgendwie ist an Schlaf gerade nicht zu denken, man hört ja leider auch viele Schauergeschichten... Was soll ich tun? Vielen Dank ***** ***** für die Antwort!

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
es kann durch einen solchen, verbliebenen Tampon zu einer Entzündung kommen, das muss aber nicht zwingend der Fall sein. Die Anwendung von Milchsäure zur Regulierung des Scheidenmilieus ist dabei das richtige Vorgehen, auch Sitzbäder mit einer Kamillelösung sind hilfreich.
Ein ernster Grund zur Sorge besteht dabei aber nicht.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele