So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20457
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

gelbkörperhormon im eileiter

Kundenfrage

hallo herr dr. scheufele ich war heute bei meinem frauenarzt da ich montag und dienstag nen positiven test mit einer 2 zarten linie in händen hielt heute bei der untersuchung sagte er das er das gelbkörperhormon im eileiter sah und hat auch eine eileiterschwangerschaft in den raum gestellt aber sagte auch das es nicht sicher ist er meinte auch das es noch so früh ist das man gar nix sehen kann er hat mir heute blut abgenommen um den ßhcg zu kontrollieren hab angst das die eileiterschwangerschaft bestätigt obwohl mir mein bauchgefühl sagt nein es ist nicht so danke für ihre antwort im voraus

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
Ihrer Schilderung nach muss es sich - vor allem bei Beschwerdefreiheit - wirklich nicht um eine Eileiterschwangerschaft handeln. Warten Sie die nächste Kontrolle ab, dann sollte sich ein eindeutiger Befund erheben lassen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
MfG,
Dr. N. Scheufele