So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19856
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Erfüllung des Kinderwunsches

Kundenfrage

Hallo Herr Doktor! Ich habe eine sehr wichtige Frage an Sie, und das wäre das ich schon länger Schwanger werden möchte & mein Mann genau die selben Kinderwunsch hat wie ich . Ich habe noch nie verhütet beziehungsweise die Pille genommen. Ich bin jetzt auch seit einem Jahr verheiratet und 24 Jahre alt. War schon beim Arzt & mein Mann bei seinem Arzt und von beiden Seiten ist alles in Ordnung . Ich habe meistens das Gefühl das ich Schwanger bin beziehungsweise bilde ich es mir ein aber dann bekomme ich immer meine Tage und ich möchte wirklich schwanger werden und wünsche mir einen Kind. Normal hab ich immer am Anfang des Monats meine Tage bekommen trotz der Befürchtung kamen Sie die letzten 3 Monate regelmäßig & 2 mal is mir sogar passiert das ich 2 mal in einem Monat bekommen habe also einmal am Anfan und dann kruz vorm Ende .. Aber jetzt will ich es mir nicht wieder einbilden das Ich schwanger bin denn die Enttäuschungen waren bis jetzt immer groß und deswegen will ich mir nichts dabei denken aber wie gesagt normal hätte ich Sie am Anfang bekommen müssen & jetzt sind es fast 13 Tage das ich meine Periode nicht bekommen habe & mir relativ schlecht geht aber wie gesagt will mir nichts einbilden wieder. Und einen Test möchte ich nicht machen denn wer weiss ob es nicht wieder negativ ist. Tabletten was mir mein Arzt verschrieben hat und alles hab ich auch eingenommen .. Bitte um Hilfe!!!

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
wenn alle Untersuchungen ein unauffälliges Ergebnis hatten, sollten Sie einfach noch Geduld haben und sich nicht unter Erfolgsdruck setzen. Durchschnittlich geht man von einem Zeitraum von bis zu 1 Jahr bis zur Erfüllung des Kinderwunsches aus. Ratsam ist die Anwendung eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke), das eine zyklusregulierende Wirkung hat und die Chance auf Erfolg erhöht.
Im aktuellen Fall würde ich Ihnen aber doch zu einem Test raten, ich hoffe für Sie auf ein positives Ergebnis.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke ***** ***** ich werde mir es morgen gleich von der Apotheke

Abholen . Und das mit dem Zeitraum bis zu einem Jahr is schon vorbei also besser gesagt wir probieren es schon seit 1 Jahr . Und das Rezept was Sie mir empfohlen haben soll helfen ?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn der Test negativ ausfällt, sollten Sie das genannte Präparat anwenden, damit kommt es wirklich deutlich häufiger zum Erfolg.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke ***** ***** ab morgen alles versuchen

Aber was denken Sie jetzt persönlich nachdem jetzt die Perriode

fast 2 wochen ausfällt, könnte da was bedeuten ?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Grund dafür kann durchaus eine Schwangerschaft sein, deshalb sollten Sie den Test durchführen. Bei negativem Ergebnis ist von einer harmlosen, hormonellen Regulationsstörung auszugehen, die durch das genannte Präparat behoben werden kann.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Herr Doktor, ich habe gerade

eben denn Test gemacht & es

kam neggativ wie befürchtet 😢

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das tut mir leid, aber so haben Sie zumindest Gewissheit. Wenden Sie Mönchspfeffer längerfristig an, um die Blutung jetzt auszulösen, kann der Frauenarzt auch ein Hormonpräparat verschreiben, das für 10 Tage einzunehmen wäre.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Werde mir morgen dann gleich auch Mönchspfeffer besorgen & Hormonpräparat :/

Mein Arzt hat mir schin diese Tabletten

verschrieben wie diese da Clomiphen & auch

estrofem ... Was halten Sie davon oder

für was is das jetzt gut ? :(

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dadurch wird die Eizellenreifung unterstützt, auch das verbessert dann die Erfolgschance deutlich.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich hab die ja schon eingenommen

bin schon fertig mit denen .. Bin echt

jetzt sehr enttäuscht, weiss nicht was

ich noch tuen soll oder möglichkeiten

noch gibts um Schwanger zu werden.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie Geduld und versuchen Sie es im nächsten Zyklus erneut. Wie gesagt kann auch Mönchspfeffer helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie