So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20351
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe im März die Pille abgesetzt und ich habe einen

Kundenfrage

Hallo,
ich habe im März die Pille abgesetzt und ich habe einen regelmäßigen Zyklus zwischen 30-32 Tagen. Ich litt aber immer bereits ab Tag 17-19 bis zum eintreten der Periode an starkem Brustspannen. Daraufhin ging ich zu meiner Ärztin die mir Mastodynon verschrieb. Das habe ich in diesem Zyklus ab Tag 14 eingenommen. Diesmal ist die Brust weich und spannt nicht. Nun ist am Tag 27 leider das Kondom gerissen. Dieser Zyklus hat sich anders angefühlt, da ich mich immer gut an den Brüsten orientiert habe, wann der mögliche Eisprung war. Für wie wahrscheinlich halten sie es, dass eine Befruchtung so spät noch stattfinden kann?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,
das Brustspannen kommt meist durch eine sog. Gelbkörperschwäche in der 2. Zyklushälfte zustande, Mastodynon kann dabei auf pflanzlicher Basis durchaus eine Besserung bewirken. Da Sie einen allgemein regelmässigen Zyklus beschreiben, ist zu diesem Zeitpunkt ganz sicher nicht mehr von einer fruchtbaren Phase auszugehen. Deshalb schliesse ich ein Schwangerschaftsrisiko in diesem Fall recht sicher aus.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele