So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19964
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe fast 2 jahre die Pille(velafee) genommen. Am 09. Juli

Kundenfrage

ich habe fast 2 jahre die Pille(velafee) genommen. Am 09. Juli 2014 habe ich die letzte pILLE AUS DER Packung genommen. Die Abbruchblutung fing am 13. Juli 204 an. Eine neue Packung habe ich nicht angefangen, da ich die Pille nicht mehr nehmen möchte.
Die Blutung hat noch nicht angefangen. Ein SS-Test war negativ. Es zwickt und zwackt im Bauch..., wie lange verzögert kann die Blutung anfangen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
nach dem Absetzen der Pille rechnet man mit einer hormonellen Umstellungsphase von bis zu 3 Monaten, in der es häufig zu Blutungsunregelmässigkeiten kommen kann, von daher wäre jetzt zunächst der weitere Verlauf abzuwarten. Hilfreich ist die Anwendung eines Mönchspfefferpräparates wie z.B. Agnucaston (rezeptfrei in der Apotheke), das eine zyklusregulierende Wirkung hat.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie