So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20596
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich wende mich heute wieder an euch da ich immer noch

Kundenfrage

Hallo ich wende mich heute wieder an euch da ich immer noch sehr verzweifelt bin. Seit 24.07 habe ich immer mal blutungen alle zwei tage undann sind sie wieder weg das ist bis heute so. Ich war auch beim frauenarzt jedoch sagte sie mir nur laut test ware ich nicht schwanger doch bei meiner tochter habe ich 5 gemacht alle negativ. Sie hat mich gar nicht erst untersucht weder ultraschall noch abgetastet. Ich habe gar keinen stress und sport mache ich auch net . Meine letzten tage hatte ich auch nur gerade mal 1 tage und dann waren sie weg. Sind das einistungsblutungen und kann ich schwangerschaft sein?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich würde in diesem Fall doch zu einem Bluttest und zu einer Ultraschalluntersuchung zur sicheren Abklärung raten. Wenn damit dann eine Schwangerschaft ausgeschlossen wurde, kann die kurzzeitige Anwendung eines Hormonpräparates (Gestagen) das Blutungsproblem lösen. Sprechen Sie Ihre Frauenärztin darauf an.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich habe beides meiner frauenarztin gesagt jedoch meint sie wenn ich schwanger bin kann man dies erst in zwei wochen testen. Diese blutstoppungs medikament habe ich auch drauf angesprochen allerdings hies es nur falls sie schwanger sind durfen aie das nicht einmal. Ultraschalluntersuchnung wollte sie auch nicht machen.


 


 


Sollte ich vielleicht noch ein test machen?


 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sicher können Sie auch nochmal einen Urintest durchführen, das empfohlene Vorgehen halte ich aber für den besseren Weg. Auch ist das genannte Medikament auch im Falle einer Schwangerschaft kein Problem. Sie sollten dann vielleicht einen Arztwechsel in Betracht ziehen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele