So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19854
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo brauche ihre hilfe. Hatte am 22.02 einen medikamentösen

Kundenfrage

Hallo brauche ihre hilfe. Hatte am 22.02 einen medikamentösen abbruch und direkt mit der pille wieder begonnen. Jetzt ist meine menspause (5ten Tag) und keine mens. Hab hin und wieder ziehen im ul und seit 3 tagen spannen die bruste und es kommt milch. Hab total panik wieder schwanger zusein. Geschlechtsverkehr hatte ich mit kondom und 2 mal vorzeitig aufgehört zudem musste ich letzte woche antibiotika nehmen. Mir gehts total mies habe angst
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

in diesem Fall ist recht sicher von durch den Schwangerschaftsabbruch und die Pillenanwendung bedingten, hormonellen Schwankungen als Ursache der Symptome auszugehen. Zur Ihrer Beruhigung würde ich dennoch zu einem handelsüblichen SS-Test aus Drogerie, oder Apotheke raten, der aber ganz sicher negativ ausfallen wird. Dann wäre zunächst einfach der weitere Verlauf abzuwarten.
Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie