So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19850
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, am 21.01.2014 begann meine Pillenpause. Abbruchblutung

Kundenfrage

Hallo, am 21.01.2014 begann meine Pillenpause. Abbruchblutung setzte am 24.01. ein. Am 28.01. begann ich mit der neuen Pilleneinnahme. Da wir uns aber nun entschlossen haben ein Kind zu bekommen, setzte ich die Pille nach 3 Tagen am 30.01. nach nur 3 Tagen wieder ab. Kann ich diesen Monat schon schwanger werden?

LG
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

nach dem Absetzen der Pille kann man nicht sicher vorhersagen, wann es zu einem Eisprung kommt, der Zyklus kann zunächst noch unregelmässig verlaufen. Grundsätzlich besteht aber durchaus auch schon im ersten Monat die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Eine schnelle Regulierung des Zyklusverlaufs kann die Einnahme eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) bewirken, sodass ich Ihnen zu dieser Anwendung raten würde, die Chance auf das schnelle Zustandekommen einer Schwangerschaft erhöht sich damit deutlich.
Ich wünsche Ihnen einen baldigen Erfolg.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie