So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20348
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag! Ich habe da mal eine Frage. Anfang Dezember war

Kundenfrage

Guten Tag!
Ich habe da mal eine Frage.
Anfang Dezember war ich beim Frauenarzt, der hat eine 4 cm große Zyste diagnostiziert. Mein Menstruation hatte ich das letzte mal am 18. November.
Seit einigen Tagen plagen mich Übelkeit, stechen im unterleib, emlfindlichkeit der Brustwarzen und minimales schmierblut. Kann das mit der Zyste zusammen hängen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

eine solche Zyste kann durchaus zum Ausbleiben der Blutung und auch zu den genannten Beschwerden führen. Ratsam wäre in diesem Fall die Anwendung eines Hormonpräparates (Gestagen) für die Dauer von 10 Tagen, dadurch wird die Blutung ausgelöst und die Zyste bildet sich so in den meisten Fällen zurück. Zur Verschreibung sollten Sie Ihren Frauenarzt baldmöglichst nochmal aufsuchen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

So ein präparat hatte ich schon bekommen. Wäre eine Schwangerschaft auch möglich?


 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das sollte ebenfalls durch Ultraschalluntersuchung abgeklärt und dabei auch die aktuelle Grösse der Zyste kontrolliert werden. Bei mehr als 6 cm könnte auch eine Entfernung durch einen kleinen, ambulanten Eingriff notwendig werden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele