So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Volkmer.
Dr. Volkmer
Dr. Volkmer, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 93
Erfahrung:  Oberarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, operative und onkologische Erfahrung
75445191
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Volkmer ist jetzt online.

hallo, mir geht es schon seit tagen schlecht. war am freitag

Kundenfrage

hallo, mir geht es schon seit tagen schlecht. war am freitag beim fa weil ich scho seit juli nicht meine regel bekomme. fa entdeckte schwarzen punkt auf ultraschal und gebärmutter ist größer. alles deutet auf schwangerschaft hin. fa endeckt aber auch viel flüssigkeit im bauchraum weist aber nicht was für flüssigkeit. urin test war positiv. in der klinik hat arzt ultraschal gemacht un er, schwester und ich haben etwas gesehen das wie ein baby aussieht aber danach sagte er das bluttest negativ war und ich nicht schwanger bin. bin voll verwirrt weil ich nicht weis was los ist. hab jetzt immer wieder. bauchschmerzen. was ist blos mit mir? wieso bekomme ich nicht meine regel? was für flüssigkeit ist in meinem bauch?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Volkmer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Inserentin, sehr gerne beantworte ich Ihre Anfrage.

Die Befunde sind für mich so nicht schlüssig erklärbar. Ein positiver Urintest deutet zunächst auf eine Schwangerschaft hin, dieser ist normalerweise auch zuverlässig, falsch positive Befunde sind sehr selten.
Der Schwangerschaftsbluttest ist eigentlich noch zuverlässiger als der Urintest. Das dieser nun negativ angezeigt hat, ist doch ungewöhnlich. Auch die Ultraschallbefunde sind sehr uneindeutig. Flüssigkeit im Bauchraum kann z.B. von einer geplatzen Zyste oder von einer Eileiterschwangerschaft kommen. Dort hin gehören größere Mengen definitiv nicht. Die Bauchschmerzen werden von der Flüssigkeit ausgelöst.

Man sollte doch zügig nochmals eine Untersuchung und eventuell neue Labortests durchführen lassen. Ein Vorschlag für das weitere Vorgehen hätte schon beim letzten Termin im Krankenhaus besprochen werden können. Gerade bei unklaren Befunden ist eine erneute Kontrolle bis zur Klärung der genauen Diagnose sinnvoll.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen, dann freue ich mich über eine positive Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Volkmer

Experte:  Dr. Volkmer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Inserentin, da Sie meine Antwort bereits gelesen haben, aber noch keine positive Bewertung abgegeben haben, bitte ich Sie, eventuelle Rückfragen zu stellen. Diese beantworte ich gerne. Ansonsten bitte ich, gemäß dem Prinzip von JustAnswer, um Abschluß Ihrer Frage duch positive Bewertung.


Vielen Dank!