So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19854
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich habe mal eine frage Und zwar wollte Ich mal wissen

Kundenfrage

Hallo Ich habe mal eine frage Und zwar wollte Ich mal wissen Was Es Sein Kann Und zwar Ich habe Die Pille abgesetzt so ca Von Juni bis Juli Weil Mein freund Und Ich Ein baby Bekommen wollen Und Ich Bin jetzt eine woche Schon drüber Wo meine tage kommen sollten Und Die immer Noch nicht kamen Und da Ich Jetzt auf der arbeit Bin Und Ich auf Toilette gegangen Bin habe ich eine neue Entdeckung gemacht da War Kein blut nichts sondern Das hatte ich Noch nie als Ich mir Toilettenpapier genommen habe Und abgewischt habe War da richtig viel so Ein Weiß gelbliches schleim Und Ich Jetzt mal fragen wollte ob Es normal ist Oder müsste Ich Mir Gedanken machen Und so schnell Wie möglich Ein Frauenarzt auf suchen Muss Ich hoffe sie können mir weiter helfen Und bedanke XXXXX XXXXX im voraus Für Die antworten Ich Wäre ihnen sehr dankbar
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

in dem Fall kann ich Sie beruhigen, eine solche Schleimbildung kann je nach Zustand des Scheidenmilieus in ganz unterschiedlicher Form und Menge auftreten und ist kein Grund zur Sorge, solange keine zusätzlichen Beschwerden, wie Brennen, oder Juckreiz auftreten, was für eine Infektion sprechen würde.
Bezüglich der ausgebliebenen Blutung würde ich aber unbedingt zur Durchführung eines handelsüblichen Schwangerschaftstests aus Drogerie, oder Apotheke raten, ansonsten bliebe einfach der weitere Verlauf abzuwarten. Ein Grund zur Sorge besteht ganz sicher nicht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
___________________________________________________________________________________
Diese Antwort wurde individuell zu Ihrer Frage formuliert und kann durchaus die Beratung eines Arztes vor Ort ersetzen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie