So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20328
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich hab da mal ne Frage ich hätte bis jetzt einen pap3

Kundenfrage

Hallo ich hab da mal ne Frage ich hätte bis jetzt einen pap3 abstrichv war auch in einer dysplasiesprechstunde die sagten es müsste nur regelmäßig kontrolliert werden aber jetzt hab ich auf einmal. Blutungen nach dem gv ist es etwa schlimmer geworden?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ein PAP 3 bezeichnet schwere entzündliche und/oder degenerative Veränderungen der Zellen, die nicht sicher beurteilbar sind. Wenn dieser Befund bei Kontrollen in 3-monatigen Kontrollen bestehen bleibt, sollte unbedingt eine Gewebeprobe zur weiteren Abklärung entnommen werden. Wichtig ist dabei eine zusätzliche Abklärung auf HPV-Infektion, die bösartige Veränderungen fördern kann. Ist das Ergebnis dabei positiv, sollte die Gewebeentnahme sofort erfolgen.
Die Blutungen stehen damit nicht in Zusammenhang, hier kann eine hormonelle Ursache, oder eine harmlose Wucherung am Muttermund (Ektopie) der Auslöser sein, dies ist also kein Grund zur Sorge.
Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen
Grüssen, Dr.N.Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich weiß das die ex partnerin von meinen freund hpv viren hatte hat er mich vielleicht angesteckt?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

diese Viren können lange im Körper verbleiben, ohne das Anzeichen auftreten, der Zeitpunkt einer Ansteckung kann also lange zurückliegen. Von daher kann der von Ihnen vermutete Zusammenhang durchaus bestehen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da Sie auch meine Nachfrage gelesen und darauf nicht reagiert haben, möchte ich nochmal darum bitten, eventuell noch bestehende Rückfragen zu stellen, oder meine Arbeit durch positive Bewertung zu honorieren. JustAnswer ist kein Gratisservice. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele