So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20075
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ! Mein Name ist Carolin Peter , ich hatte am Montag eine

Kundenfrage

Hallo ! Mein Name ist Carolin Peter , ich hatte am Montag eine Fehlgeburt wo der Fruchtsack rauskam ich bin sofort zu meiner Frauenärztin gefahren da meine Blutung leicht war gab sie mir ein homopatisches Mittel was auch gewirkt hat vorgestern war ich wieder bei Ihr und sie meinte es ist fasst alles raus und ich sollte noch 14 Tage leicht Bluten gestern hatte ich Schmierblutungen und seid heute Nacht kommt nis mehr raus der sie hat mir Cytotec 200 mitgeben jetzt weiss ich nicht mehr wie ich sie einnehmen soll , ich muss sagen ich war auch ziemlich durcheinander es ist halt nicht einfach ein Kind zu verlieren. Könnten sie mir sagen was ich jetzt machen soll bitte.
Mfg Carolin Peter
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

es tut mir sehr leid, dass es bei Ihnen zu diesem traurigen Verlauf gekommen ist.
Cytotec dient dazu, noch vorhandenes Schwangerschaftsgewebe auszustossen. Die Anwendung kann sowohl durch Einnahme, als auch vaginal erfolgen. Ich würde in Ihrem Fall raten, 4 Tabletten in jeweiligem Abstand von 2 Stunden zu schlucken. Es kann dabei zu Unterbauchschmerzen und erneuter Blutung kommen. Bei stärkeren Beschwerden können Sie sich dann an die gynäkologische Ambulanz einer Klinik wenden, ansonsten wäre eine erneute Kontrolle durch Ihre Frauenärztin zum Wochenbeginn ratsam.
Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr.N.Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie