So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20596
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend. Ich hatte am 1.6. meine letzte Regelblutung und

Kundenfrage

Guten Abend. Ich hatte am 1.6. meine letzte Regelblutung und habe am 1. Tag des Ausbleibens einen Test gemacht, der auch positiv war. War dann auch beim FA der mit Blut abnahm und tatsächlich eine Schwangerschaft bestätigt wurde. Am Wochenende darauf bekam ich blutungungen ziemlich stark ( war da rechnerisch in der 5+0ssw). Bin Montag auch gleich zum Arzt und er meinte das es ganz nach einer FG aussieht da auch die Schleimhaut dünner geworden war. Er nahm nochmal Blut ab und auch der Hcg Wert war gesunken. Am Mittwoch hatte ich noch einen SST gemacht der noch ganz schwach positiv anzeigte.Hab mir dann auch darüber keine weiteren gedanken gemacht. Nur das ich weiterhin halt typische Schwangerschaftsanzeichen hatte. Heute habe ich aus dummduselei einen Test gemacht der sofort eine dicke positive Linie anzeigte. Bin dann nochmal los und habe mir einen clearblue mit wochenanzeige geholt.....siehe da 2-3. tja ist es möglich das ich doch keine FG hatte???eine neue Schwangerschaft kann ich ausschließen, da ich keinen Verkehr hatte . Besteht auch die Möglichkeit, das es Zwillinge waren ( ich habe bereits welche) und eins abgestoßen wurde? Vielen dank.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

zu diesem Zeitpunkt kann der Test nur immer noch positiv ausfallen, wenn doch nach wie vor eine Schwangerschaft besteht, oder aber Abortgewebe in der Gebärmutter verblieben ist. Bitte suchen Sie zur Abklärung unbedingt Ihren Frauenarzt auf, der durch Ultraschalluntersuchung und erneute Blutkontrolle eine genaue Diagnose stellen kann.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr.N.Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Würde den bei verbleibenden Abort Gewebe der HCG Wert steigen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Weiter ansteigen würde der Wert zwar nicht, aber er würde auch nicht bis zum normalen Bereich abfallen und kann daher dann immer noch ein positives Testergebnis verursachen. Wenn die Blutkontrolle einen gestiegenen Wert ergeben sollte, können Sie sicher von einer intakten Schwangerschaft ausgehen.


MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Angestiegen muss er ja sein, da der Test ja 2-3 anzeigt und 3 Tage nach den Blutungen war er noch bei 1-2. Nun kommt aber die Frage bei mir auf, das es sich evtl um eine ELSS handeln könnte? MfG
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bei einer Eileiterschwangerschaft würde der Wert nach diesem Zeitraum nicht weiter ansteigen, sodass davon nicht auszugehen ist. Ein steigender Wert kann wirklich nur eine noch intakte Schwangerschaft bedeuten, auch eine ursprüngliche Zwillingsanlage käme dabei durchaus in Frage.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Ich hatte meine letzte regelblutung am 1.6. und habe am 1. Tag des Ausbleibens einen Test gemacht, der auch positiv war. War dann auch beim FA der mit Blut abnahm und tatsächlich eine Schwangerschaft bestätigt wurde. Am Wochenende darauf bekam ich blutungungen, ziemlich stark ( war da rechnerisch in der 5+0ssw). Bin Montag auch gleich zum Arzt und er meinte das es ganz nach einer FG aussieht da auch die Schleimhaut dünner geworden war. Er nahm nochmal Blut ab und auch der Hcg Wert war gesunken. Am Mittwoch hatte ich noch einen SST gemacht der noch ganz schwach positiv anzeigte.Hab mir dann auch darüber keine weiteren Gedanken gemacht. Nur das ich weiterhin halt typische Schwangerschaftsanzeichen hatte. Heute habe ich aus dummduselei einen Test gemacht der sofort eine dicke positive Linie anzeigte. Bin dann nochmal los und habe mir einen clearblue mit wochenanzeige geholt.....siehe da 2-3. tja ist es möglich das ich doch keine FG hatte???eine neue Schwangerschaft kann ich ausschließen, da ich keinen Verkehr hatte . Ist es möglich, das ich mit Zwillingen schwanger war und eins abgegangen ist?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe Ihre Frage ausführlich beantwortet, wenn noch weitere Nachfragen bestehen, nehme ich dazu natürlich gerne Stellung.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da Sie auch meine Nachfrage gelesen und darauf nicht reagiert haben, möchte ich nochmal darum bitten, eventuell noch bestehende Rückfragen zu stellen, oder meine Arbeit durch positive Bewertung zu honorieren. JustAnswer ist kein Gratisservice. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

da es jetzt zu einem erneuten, deutlichen Anstieg des HCG-Wertes gekommen ist, gibt es dafür definitiv keine andere Erklärung, als eine noch bestehende, intakte Schwangerschaft. Wenn Ihr behandelnder Arzt diese Ansicht nicht teilt, kann ich Ihnen nur dringend raten, eine zweite Meinung dazu einzuholen, auch die gynäkologische Ambulanz einer Klinik ist dazu eine mögliche Anlaufstelle.

MfG,
Dr. N. Scheufele