So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19964
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich bin 47 und habe zwei gesunde KInder. Wir wünschen

Kundenfrage

Hallo, ich bin 47 und habe zwei gesunde KInder. Wir wünschen uns so sehr noch ein Drittes Kind. Ich würde gerne mit Hormonen nachhelfen, da ja bewiesen ist das die Eierstöcke im Alter erschöpft sind. Was meinen Sie dazu? Ist es ein sehr hohes Risiko noch mal ein Kind zu bekommen? Die Schwangerschaften verliefen ohne Probleme. Mein Jüngster ist jetzt 5 geworden.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

in diesem Fall würde ich Ihnen zunächst zur Bestimmung des Anti-Müller-Hormons (AMH) aus dem Blut raten, der Wert gibt Auskunft über die noch vorhandene Aktivität der Eierstöcke. Je nach Ergebnis kann dann entschieden werden, ob eine hormonelle Stimulation der Eizellenreifung erfolgversprechend ist. Dann können unter Ultraschallüberwachung entsprechende Medikamente angewandt werden, die zur Ausbildung der Eizelle und Auslösung des Eisprungs beitragen und eine gute Erfolgschance bieten.
Ich hoffe für Sie auf einen positiven Verlauf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie