So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20337
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo ich wurde vor 3 jahren sterillisiert meine eileiter wurden

Kundenfrage

hallo ich wurde vor 3 jahren sterillisiert meine eileiter wurden durchtrennt,jetz habe ich schmerzen in den brüsten und im unterleib...schlecht is mir auch seit über eine woche...habe am 14 einen ssw test gemacht er war ganz leicht positiv,habe ganz normal am 17.06 meine periode bekommen...aber die periode war nur 4 Tage sonst habe ich sie immer 7 tage und viel viel stärker...blutungen waren nur 2 tage stark....und nanach nur noch sehr schwach...habe immer noch die brustschmerzen und die unterleibziehen...kann es sein das ich doch schwanger bin...bitte um ihren rat
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

eine solche Sterilisation ist ein sehr sicherer Eingriff, sodass ich doch eher von einem falsch-positiven Testergebnis und einer harmlosen, hormonellen Regulationsstörung als Ursache der Beschwerden ausgehe. Raten würde ich zu Ihrer Beruhigung aber dennoch zu einer Kontrolle durch den Frauenarzt zum Wochenbeginn, damit haben Sie dann absolute Gewissheit.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

aber damals hatte mir der artz gesagt das es passieren kann das die eileiter wieder zusammen wachsen können...kann es den möglich sein das man noch mal schwanger werden kann.lg anja geese

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

im Normalfall wird bei dem Eingriff ein Teil der Eileiter entfernt, sodass das Zustandekommen einer Schwangerschaft danach wirklich extrem unwahrscheinlich ist.
Die Kontrolluntersuchung wird Ihnen das sicher bestätigen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

soweit ich weiss wurde bei mir die eileiter nur durchtrennt und nichts entfernt....deshalb hab ich ja auch gefragt ob es möglich wäre das eine schwangerschaft besteht

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wie gesagt ist das Risiko dabei extrem gering, nur eben auch nicht 100%-ig auszuschließen. Deshalb der Rat zur Kontrolluntersuchung, damit sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wie ist der muttermund wen man schwanger geworden ist...

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Der Muttermund wird im Laufe der Schwangerschaft etwas weicher, dazu kommt es aber erst nach längerer Zeit, das ist also kein verlässliches Zeichen. Deshalb der Rat zur Kontrolluntersuchung, damit sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele