So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19968
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich hatte am 11 meine mens seither hab ich unterbauchzwicken

Kundenfrage

ich hatte am 11 meine mens seither hab ich unterbauchzwicken und gerade eben ist mir win extrems vermehrter cremig weisser schleim aufgefallen es rinnt grade zu aus mir heraus was könnte das sein ??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

von einer Schwangerschaft ist in dem Fall ganz sicher nicht auszugehen, die genannten Beschwerden sprechen recht sicher für eine vaginale Infektion als Ursache. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um einen Pilz, daher würde ich Ihnen zur Anwendung eines rezeptfreien Präparates, wie z.B. KadeFungin, raten. Damit sollte sich das Problem in 2-3 Tagen lösen lassen, anderenfalls wäre eine Abklärung durch den Frauenarzt in Form von Abstrich- und Laboruntersuchung notwendig, um dann gezielt behandeln zu können.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
infektion hatt ich vor kurzem die war gaaanz anders hab da auch was für bekommen naja wir versuchen haltauch schon seit andanhalb jahre ss zu werden .. 8nfekt war vor ca. 3 wochen also kurz vor der mens
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

eventuell ist der Infekt nicht nicht vollständig ausgeheilt, die Symptome sprechen recht sicher dafür. Bitte lassen Sie dann doch in jedem Fall nochmal eine Kontrolluntersuchung durchführen.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie