So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin 46 Jahre alt und habe seit geraumer Zeit

Kundenfrage

Guten Tag, ich bin 46 Jahre alt und habe seit geraumer Zeit das Gefühl, als würde ich meine Tage bekomme (Ziehen, geblähter harter Bauch ect, Brustspannen), das hatte ich sonst ca. eine Woche bevor ich tatsächlich meine Tage bekommen habe. Monatszyklus war sonst auf den Punkt genau. Ich verhüte nicht. Und ich nehme Schildrüsentabletten Thyronajod 75 (Schilddrüsenunterfunktion). Was könnte das sein? Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Schröter :

Guten Tag

Dr. Schröter :

Wann war denn Ihre letzte Regelblutung?

JACUSTOMER-srea55hp- :

Guten Tag, am 30 April

JACUSTOMER-srea55hp- :

Immer gegen Ende eines Monats

Dr. Schröter :

Hatten Sie sonst schon mal solsche erscheinungen?

JACUSTOMER-srea55hp- :

Nein, hatte ich noch nicht, das ist das erste Mal

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe ins Hauptfenster gewechselt, weil der Chat nicht richtig funktioniert.

HAtten Sie diese Erscheinungen sonst schon einmal?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Nein, diese Erscheinung habe ich nun das erste Mal


 

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich gehe dann von Hormonschwankungen aus, die sich jetzt bei Ihnen zeigen. Diese Veränderungen können richtungsweisend für die Wechseljahre sein.

Diese Schwankungen können bei einer Hormonuntersuchung im Blut genauer bestimmt werden. Eventuell kann dann ein Hormonpräparat, das in der zweiten Zyklushälfte eingenommen wird Abhilfe schaffen. Stellen sie sich dazu bei Ihrem Frauenarzt vor.

 

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen, aber leider sicher nur vergessen, eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie keine weiteren Rückfragen haben, bitte ich um eine entsprechende faire und korrekte Bewertung für die Beantwortung der Frage. Vielen Dank!