So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20592
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich hab letzten Monat an die 3 Wochen meine Regel

Kundenfrage

Guten Tag, ich hab letzten Monat an die 3 Wochen meine Regel gehabt . ich hatte im März angefangen die Pille zu nehmen, aber auch die Pille danach . daher bestimmt auch die lange blutung! dann müsste ich die Woche eigentlich wieder meine Regel bekommen . ich gehe mal davon aus das meine Regel am 1 oder 2 April zu ende waren . ich habe eigentlich immer 7 bis 8 Tage meine Periode . dementsprechend müsste ich eigentlich längst dran sein . ich hatte am 22 Sex ungeschützt ... und wünsche mir auch ein baby . nur ich weiß nicht ob sich mein eisprung verschoben hat . denn meine Periode bleibt aus . und denke ich bin schwanger nur für einen schwangerschaftstest ist es noch zu früh ...
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

durch die Anwendung der "Pille danach" kann es durchaus im nachfolgenden Zyklus zu hormonellen Unregelmässigkeiten und damit zu einer Verspätung des Blutungsbeginns kommen, von daher würde ich raten, zunächst den weiteren Verlauf abzuwarten. Ein Schwangerschaftstest reagiert 14 -16 Tage nach dem in Frage kommenden GV zuverlässig, wenn die Blutung bis dahin nicht eintreten sollte, kann er Ihnen dann Gewissheit geben.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Kann es trotzdem möglich sein das ich schwanger bin wenn ich am 22 und 24 Sex hatte. denn ich weiß nicht ob ich da fruchtbar war .
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

in diesem Fall lässt sich der Zeitpunkt des Eisprungs kaum bestimmen, es ist also durchaus möglich, dass es zu einer Schwangerschaft gekommen ist. Sicher feststellen lässt sich das aber leider erst ab dem genannten Zeitpunkt.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wann würden sie denn denken wann meine Periode eintreten müsste? denn ich habe ab diesen Monat auch nicht mehr die Pille genommen! habe sie nicht vertragen . und da ich so wieso ein baby möchte wäre es ja nicht gerade passend . ich wäre nämlich davon aus gegangen das meine Regel am 24.4 kommen müsste . nur durch die Verschiebung bin ich mir nicht sicher . dann wäre ich ja praktisch paar Tage drüber . Nur ich habe gelesen das es unmöglich ist vor der Periode schwanger zu werden . doch durch die angebliche Verschiebung denk ich schon . wäre natürlich super
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nach dem Absetzen der Pille geht man von einer hormonellen Umstellungsphase von bis zu 3 Monaten aus, in der sich der Eisprung und auch der Blutungsbeginn verschieben kann und somit nicht vorhersehbar ist. Von kann es in Ihrem Fall durchaus "geklappt" haben.
Ich hoffe für Sie, dass der Test positiv ausfallen wird.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe die Pille letzten Monat aber zum ersten mal wieder eingenommen nach vielen Monaten ... deshalb ja :(
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, auch durch diesen hormonellen Wechsel kann es aber zu den genannten Unregelmässigkeiten kommen. Sie können momentan leider wirklich nur abwarten und es kann trotzdem durchaus eine Schwangerschaft eingetreten sein. Denken Sie positiv...;-).

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Einmal hatte ich auchmit kondomgehabt . und denn die letzten male ja ohne weil wir uns jetzt sicher sind . nur merkt man das eigentlich wenn das kondom denn gerissen ist? denn wäre ja die Möglichkeit das ich dann schon länger schwanger bin und deshalb die Regel aus bleibt . denn wir haben nix gemerkt. auch beim abtasten danach nicht . ja schwierig positiv zu denken aber sie haben wohl recht :)
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sicherheitshalber können Sie dann auch jetzt zum Wochenbeginn schonmal einen Test durchführen, dann haben Sie bezüglich des früheren GV Gewissheit.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Also durchaus möglich das dass kondom auch gerissen ist? das war am 16.4 !habe gestern Test gemacht der negativ war . denn wir haben nix gesehen das es gerissen ist
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ob das Kondom intakt war, kann ich natürlich von hieraus nicht beurteilen ;-).
Für den Test wäre es aber dabei noch zu früh gewesen, Sie sollten ihn dann Ende der kommenden Woche wiederholen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Würde man denn eigentlich merken wenn es gerissen ist???
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, im Normalfall sieht man das dann schon.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Denn gehe ich mal nicht davon aus das ich dadurch dann schwanger geworden bin . denn es war nix zu sehen!also ich hoffe das auch Wenn Ich nicht fruchtbar war an den 22, das es durch die Verschiebung trotzdem geklappt hat
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, das können Sie jetzt nur abwarten, möglich ist es aber durchaus.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wann würde der Frauenarzt das denn sehen? wenn man vom 22 ausgeht
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das wäre dann ab 6.5. per Bluttest erkennbar, 2 Wochen später im Ultraschall.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Und wann Bekommt man aller frühsten schwangerschaftsanzeichen ? Und was wenn mein Frauenarzt keinen bluttest durchführen möchte?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erste Schwangerschaftssymptome können ca. 10 Tage nach der Befruchtung auftreten. Wenn die Blutung nicht eintritt, wird der Frauenarzt zur Klärung sicher zu einem Bluttest bereit sein.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da Sie auch meine Nachfrage gelesen und darauf nicht reagiert haben, möchte ich nochmal darum bitten, eventuell noch bestehende Rückfragen zu stellen, oder meine Arbeit durch positive Bewertung zu honorieren. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele