So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19844
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin gestern auf dem Sofa eingeschlafen. Leider

Kundenfrage

Guten Tag,
ich bin gestern auf dem Sofa eingeschlafen. Leider hatte ich noch die Hose an. Jetzt bin ich etwa 2 Stunden auf der Gürtelschnalle gelegen (sie ist ziemlich gross und aus Metall). Ich denke dadurch kann sich die Spirale nicht verschieben und ich bin voll und ganz geschützt.
Außerdem habe ich mir gestern beim Sonnenbaden eine Sonnenbrand am Bauch geholt. Auch hier denke ich ist weder die Spirale noch die Spritze in Mitleidenschaft gezogen worden und der Schutz bleibt auch hier bestehen, richtig.
Der Schutz ist also weiterhin gegeben. Die zwei Dinge interssieren (Sonnenbrand und Gürtelschlaufe) weder die Spirale noch die Dreimonatsspritze.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

erneut kann ich Ihnen bestätigen, dass auch in diesem Fall absolut keinerlei Beeinträchtigung der angewandten Verhütungsmethoden zu befürchten ist.
Bitte folgen Sie doch dem gutgemeinten Rat, für Ihr Problem der ständigen Sorge um die Wirkung der Verhütungsmethoden psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Nur nochmal kurz. Ich wollte gerade eine Flasche Aperol öffnen. Der Verschluss ging leider nicht auf. Hierbei bin ich abgerutscht und habe die Flasche gegen den Bauch gestossen und außerdem habe ich sie beim Kauf gegen den Bauch gedrückt da ich die Hände voll gehabt habe. Auch in diesen beiden Fällen kann nichts passieren. Denke ich richtig.


Ich bin nach wie vor voll geschützt.


 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Richtig, auch in dem Fall können Sie von weiter bestehendem Schutz ausgehen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


In beiden Fällen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


In beiden Fällen.


Also mach ich mir keine Sorgen um meine Verhütung. Der Schtz von der Spirale und der Spritze ist trotz aller Vorfälle weiterhin voll gegeben, oder.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, das ist richtig.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich glaube konnten gar nicht die ganze Frage lesen.


Also nochmals- Ich muss mir keine Sorgen um meine Verhütung machen. Der Schutz von der Spirale und der Spritze ist trotz aller Vorfälle weiterhin voll gegeben, oder.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Könnten Sie mir nochmals eine Antwort geben.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie können sicher sein, dass der Schutz weiter besteht.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie