So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo mein name ist XX,,, ich hatte im februar

Kundenfrage

hallo mein name ist XX,,, ich hatte im februar eine fehlgeburt der hcg wert war am 14 bei 580 eine woche später war noch nichts zu sehen mein arzt sagte das die ss nicht in ordnung sei wiedr hcg gemessen am 20 lag bei 2996 danach 2tage später wieder gemessen ist abgefallen auf 2100 habe kurz danach stark geblutet seid dem nicht mehr so stark nur noch brauner ausfluss nun habe ich am samstag einen test gemacht der positiv war bin daraufhin ins kh und der bluttest lag bei hcg 32 ichsollte heute nochmal einen ss test machen weil die ärztin meinte der wert müsste runter sein test immer noch positiv kann ich von einer erneuten ss ausgehen,, ( was unser grösster wunsch wäre ) oder eher nicht ? ich fühl mich so hilflos und mein gyn ist diese woche noch im urlaub. bitte helfen sie mir lg

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

in diesem Fall besteht durchaus die Möglichkeit einer erneuten Schwangerschaft, dann sollte es innerhalb von 2 - 2,5 Tagen zu einer Verdopplung des HCG-Wertes kommen. Dies sollten Sie bitte durch erneute Blutkontrolle überprüfen lassen, so erhalten Sie Gewissheit.
Sollte der Wert nicht steigen, aber über der Norm bleiben, könnte das für verbliebenes Abortmaterial in der Gebärmutter sprechen, was einen kleinen, ambulanten Eingriff in Form einer Ausschabung notwendig machen würde.
Ich hoffe für Sie auf einen glücklichen Verlauf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

und wenn der wert gestiegen ist ist es definitiv eine erneute schwangerschaft ?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, wenn der Wert in der beschriebenen Form ansteigt, können Sie sicher von einer erneuten Schwangerschaft ausgehen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wie genau müsste der wert jetzt sein ? am 30.03.2013 lag er bei 32,2

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Der HCG-Wert hat eine recht grosse Normbreite. Wenn er morgen deutlich über 100 liegt, spricht das aber in jedem Fall für eine intakte Schwangerschaft.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

und wenn nicht?? sorry aber ich bin total hilflos und habe unheimliche angst

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Leider können Sie zur Zeit wirklich nur die Kontrolle abwarten. Sollte der Wert nicht wie beschrieben ansteigen, könnte das für noch vorhandenes Fehlgeburtsgewebe sprechen, aber denken Sie positiv, es ist ja durchaus eine erneute und intakte Schwangerschaft möglich.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

vielen dank :) ich werde mich bei ihnen zurück melden wenn ich näheres weiss lg ramona kriegel-heise

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, sehr gern.

Wenn Ihnen meine Antworten hilfreich waren, freue ich mich über eine positive Bewertung ;-).

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da Sie auch meine Nachfrage gelesen und darauf nicht reagiert haben, möchte ich nochmal darum bitten, eventuell noch bestehende Rückfragen zu stellen, oder meine Arbeit durch positive Bewertung zu honorieren.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie