So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20611
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe eine frage zum thema schwangerschaft es ist etwas

Kundenfrage

ich habe eine frage zum thema schwangerschaft es ist etwas kompliziert, aber einfach zu erklären! die ex Freundin meines Freundes behauptet Schwanger zu sein, und ich glaube Ihr den ihr beschriebenen Frauenarzt ablauf nicht:Sie wäre zum Gynäkologen, er hätte einen Schwangerschaftstest gemacht, der wäre positiv ausgefalleb, und dann hätte er sie aber nicht weiter untersucht, sie hätte gesagt, das sie das Kind eventuell nicht will, und er hätte mal einen Folgetermin für die nächste Woche gemacht! Aber ohne Untersuchung konnte er ihr noch sagen das sie ca in der 6.-8. Woche ist!! Kann das so sein?? Ohne Untersuchung wird man nach einem Positiven Schwangerschaftstest nach Hause gesendet? Mit lieben Grüssen

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau McVeigh,

in dem Fall teile ich Ihre Zweifel durchaus. Das absolut übliche Vorgehen bei einem positiven Testergebnis ist die nachfolgende Ultraschalluntersuchung, um das Schwangerschaftsalter abzuklären. Möglich wäre lediglich, dass sich aufgrund zu frühen Schwangerschaftsalters dabei noch kein eindeutiger Befund erheben lässt und daher eine Kontrolle nach einer Woche anberaumt wird. Allerdings wäre dann nicht schon von der 6.-8.Woche, sondern von einem früheren Zeitpunkt auszugehen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen dank für die Antwort herr Dr Scheufele,


 


allerdings kann man aber doch auch nur von einem zu frühen Schwangerschaftsalter ausgehen, wenn man irgendwelche hinweise hat, die man ja aus einem Schwangerschaftstest nicht ersehen kann!


Ich habe die sprechstundenhilfe von meinem Frauenarzt gefragt, sie meinte siogar, wenn ich jetzt kommen würde und sagen würde ich denke ich bin schwanger, würde ich erst untersucht, und dann zusätzlich würde ein Schwangerschaftstest gemacht!Stimmt das?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

richtig, ein früheres Schwangerschaftsalter wäre nur dann zu vermuten, wenn die Ultraschalluntersuchung keinen der Zeit entsprechenden Befund ergibt.
Auch sehe ich es ebenfalls so, dass zunächst die Untersuchung erfolgen sollte und der Test dann angeschlossen wird, wenn diese keine eindeutige Aussage zulässt, genauso handhabe ich es in meiner Praxis auch.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele