So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20198
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

meine freundin und ich hatten am letzen tag ihrer periode petting

Kundenfrage

meine freundin und ich hatten am letzen tag ihrer periode petting (beginn:09.02.2013, ende: 16.02.2013)
am 27.02.2013 hatten wir geschlechtsverkehr mit kondom, wir hatten vorher petting mit unseren klamotten und nachdem wir uns ausgezogen haben habe ich meine lustropfen abgewischt und sie hat mir das kondom übergezogen. ich bin trotz des kondoms nicht in ihr gekommen sondern hab vorher rausgezogen. es ist auch nix passiert wie verrutscht oder geplatzt. danach hatten wir nach ca 2std nochmal geschlechtsverkehr mit kondom aber nur für ca.10 minuten. Sie hätte ihre periode am 09.03.2013 bekommen sollen und bis heute (20.03.2013) ist leider noch nix da. sie hat seit 3 tagen klaren ausfluss und stechende schmerzen im unterleib und so ein blubbern im bauch und morgens ist ihr bisschen übel. wir hatten die letzen monate viel streß zusammen und haben gestern einen schwangeschaftstest gemacht der nach ca.5 sekunden sofort NEGATIV angezeigt hat. wir machen uns schon seit mehr als einer woche richtige sorgen bitte helfen sie uns.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

dem von Ihnen geschilderten Verlauf nach ist hier wirklich nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen, was ja auch das Testergebnis bestätigt.
Der hormonelle Zyklus ist ein recht labiler Vorgang, der durch vielerlei Faktoren, wie z:B. Stress, Klimawechsel, Medikamente, Infektionen, beeinflusst werden kann. So kommt es leicht mal zu einer solchen Verspätung der Blutung, ohne dass eine Schwangerschaft besteht. Es gibt also keinen Grund zur Sorge, warten Sie zunächst den weiteren Verlauf ab. Sollte es in einer Woche noch zu keiner Blutung gekommen sein, wäre eine Abklärung durch den Frauenarzt ratsam. Er kann dann durch Ultraschalluntersuchung den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut kontrollieren und die Blutung - je nach Befund - durch ein hormonelles Medikament auslösen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

meine freundin und ich hatten am letzen tag ihrer periode petting (beginn:09.02.2013, ende: 16.02.2013)
am 27.02.2013 hatten wir geschlechtsverkehr mit kondom, wir hatten vorher petting mit unseren klamotten und nachdem wir uns ausgezogen haben habe ich meine lustropfen abgewischt und sie hat mir das kondom übergezogen. ich bin trotz des kondoms nicht in ihr gekommen sondern hab vorher rausgezogen. es ist auch nix passiert wie verrutscht oder geplatzt. danach hatten wir nach ca 2std nochmal geschlechtsverkehr mit kondom aber nur für ca.10 minuten. Sie hätte ihre periode am 09.03.2013 bekommen sollen und bis heute (20.03.2013) ist leider noch nix da. sie hat seit 3 tagen klaren ausfluss und stechende schmerzen im unterleib und so ein blubbern im bauch und morgens ist ihr bisschen übel. wir hatten die letzen monate viel streß zusammen und haben gestern einen schwangeschaftstest gemacht der nach ca.5 sekunden sofort NEGATIV angezeigt hat. wir machen uns schon seit mehr als einer woche richtige sorgen bitte helfen sie uns.


 


zudem möchte ich noch hinzufügen: Am 28.02.2013 hatte meine freundin für paar sekunden einen stechenden schmerzen im unterleib oder Bauch.


mit Hilfe eines Eisprungrechners wäre das der tag der Einnistung.


 


Müssen wir uns Sorgen oder nich?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

nach wie vor gehe ich vom geschilderten Ablauf her nicht von einer Schwangerschaft aus. Wenn Ausfluss und Schmerzen weiter anhalten, sollte auch eine mögliche, infektiöse Ursache vom Frauenarzt abgeklärt werden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

also müssen wir uns auch nicht wegen dem kurzen stechendem Schmerz Sorgen machen , das nach Rechnungen des Eissprungs kalenders der tag der Einnistung gewesen sein könnte. Aber ihr zyklus ist unregelmäßig

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

nein, der gesamte Ablauf lässt wirklich nicht von der Möglichkeit einer Schwangerschaft ausgehen. Wenn eine Untersuchung zur Abklärung der Beschwerden durchgeführt wird, wird sich dies ganz sicher bestätigen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

okay, eine letzte frage noch wann würden Sie uns raten zum Arzt zu gehen?


Und sind in Lusttropfen Spermien enthalten wenn noch kein Samenerguss stattgefunden hat?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Lusttropfen enthalten meist nur Spermien, wenn vorher zeitnah eine Ejakulation stattgefunden hat, zudem überleben diese an der Luft nur äusserst kurz.
Zum Arztbesuch würde ich raten, wenn nach einer weiteren Woche noch keine Blutung eintritt, oder die Beschwerden anhalten, bzw. zunehmen sollten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

warum sind Sie sich so sicher das keine Schwangerschaft besteht?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Weil Ihrer Schilderung nach nicht von einem Eindringen von Spermien in die Scheide Ihrer Freundin auszugehen ist und auch das Testergebnis dies bestätigt.

Wenn ich Ihnen helfen konnte, freue ich mich über eine positive Bewertung ;-).

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

und sicher das auch wenn lusttropfen in die scheide gelangen,die keine schwangerschaft auslösen können wenn vorher kein Samen Erguss statt gefunden hat??

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
In diesem Fall ist nicht davon auszugehen, dass Lusttropfen in die Scheide gelangt sind.

Nochmal möchte ich um eine freundliche, positive Bewertung meiner Arbeit bitten. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie